political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Fehler
  • Delete failed: '05b78841d34f726d00fdefbd746149c3.php_expire'
  • Delete failed: '05b78841d34f726d00fdefbd746149c3.php'
  • Delete failed: '704fcbd341920f1928a0518ad5d6ee4d.php_expire'
  • Delete failed: '704fcbd341920f1928a0518ad5d6ee4d.php'
  • Delete failed: '7d7f76f963c668bf16cb6d4e354e1311.php_expire'
  • Delete failed: '7d7f76f963c668bf16cb6d4e354e1311.php'
  • Delete failed: '9b58f1149881545a98aebaebd0436405.php_expire'
  • Delete failed: '9b58f1149881545a98aebaebd0436405.php'
  • Delete failed: 'd247ee0d4e0d829c53a61e36fdfdc307.php_expire'
  • Delete failed: 'd247ee0d4e0d829c53a61e36fdfdc307.php'

  • Erneut Selbstmord in JVA Freiburg!

    23.08.17

    Wie übereinstimmend mehrere Inhaftierte berichten, habe sich vor wenigen Tagen erneut ein Gefangener das Leben genommen. Die Hintergründe Anfang August 2017 war offenbar die Polizei innerhalb der JVA Freiburg, da mehrere Gefangene, die der „Subkultur“ zugerechnet werden, in einen Drogenhandel verwickelt sein sollen. Mehrere von ihnen seien abgeführt und in Einzelhaft (so ein Terminus für Iso - Haft) gesteckt, sowie Arbeitsbetriebe durchsucht worden. Ein jüngerer Gefangener, der in der sogenannter Schutzabteilung abgesondert untergebracht wurde, habe sich dort nun umgebracht.

    Weiterlesen
  • Gegen Abschiebungen! Gegen Polizeigewalt! Free Sercem!

    23.08.17

    Kundgebung am 25.08.17, 18 Uhr, Staatsanwaltschaft Nürnberg, Mannertstr. Ecke Fürther Str.Widerstand Mai 31 – Solidarität ist kein Verbrechen!Nürnberg ist überall – überall ist Widerstand! Am 31. Mai 2017 wurde aus einer Nürnberger Berufsschule ein Schüler von der Polizei aus der Klasse abgeführt, mit dem Ziel seine Abschiebung nach Afghanistan durchzusetzen. In ein Land in dem Krieg herrscht und in dem zur selben Zeit ein Anschlag stattfand, bei dem mindestens 90 Menschen starben und mehrere 100 verletzt wurden.

    Weiterlesen
  • G20 in Hamburg: Internationalistische Solidarität mit den von Repression getroffenen GenossInnen

    22.08.17

    veröffentlicht von CCRSRI – Mailand am 3ten August 2017 UNTERDRÜCKUNG WIRD DEN KAMPF NICHT AUFHALTEN! HOCH DIE INTERNATIONALE SOLIDARITÄT! Am 7ten und 8ten Juli fand in Hamburg (Deutschland) der G20-Gipfel statt, ein Gipfel, bei dem sich die Staats- und Regierungschefs trafen, um über den Kampf gegen den “Terror”, den Klimawandel und den Umgang mit Migrationsbewegungen zu “verhandeln”. Doch es gab nicht nur das Offensichtliche. Die “Mächtigen der Welt”, darunter besonders Trump und Putin, diskutierten auch die syrische Frage, zudem kennzeichnete sich dieser Gipfel durch eine sehr entschlossene Haltung gegenüber chinesischen Dumpingpreisen und für den internationalen Handel.

    Weiterlesen
You are here: Nachrichten