[9.Nov.1974] Holger Meins Gedenken

[9.Nov.1974] Holger Meins Gedenken

Nulla E Finito! Nichts ist vorbei!
9. November 1974:
Um ihre Haftbedingungen zu verbessern, traten die RAF-Häftlinge immer wieder in den Hungerstreik
Nach sieben Wochen im Hungerstreik wog Meins nur noch 39 Kilogramm. Die Behörden hatten mit Zwangsernährung auf den Hungerstreik reagiert.

Dabei wird per Sonde Nährflüssigkeit in den Magen gepumpt, auch gegen den eigenen Willen. Meins hatte vom Gefängnisarzt schon längere Zeit nur noch einen Bruchteil der überlebensnotwendigen Kalorienmenge erhalten.
An den Folgen eines dieser Streiks starb Holger Meins am 9. November 1974.
Revolutionäre Geschichte aneignen und verteidigen!

Related Posts

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!