political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

  • Ex-RAF-Angehörige zum Tod von Wienke Zitzlaff

    27.03.17

    Am 4. März starb Wienke Zitzlaff, die ältere Schwester Ulrike Meinhofs, in ihrem Wohnort Hannover. Ihr Tod bewegte Menschen, die ihr nahestanden, zu einem Nachruf, den siejWübermittelten:Wienke wollte 100 Jahre alt werden! Aber ihre fortschreitende Erblindung hat ihr zuletzt zu viel Kraft weggefressen – sie starb mit 85 Jahren.Kennengelernt haben wir sie über ihre Schwester Ulrike, als sie sich mit anderen in der Angehörigengruppe engagierte, zum Schutz gegen die Zerstörung in der Isolation. Die Gruppe war überall präsent, tauchte in Pressekonferenzen und bei Justizministern auf, knüpfte europaweit und in die USA Kontakte.Internationalistisch war Wienke schon geprägt aus der Zeit des Widerstands gegen die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik in den 50er Jahren.

    Weiterlesen
  • KONZERT VOR DER JVA OSSENDORF

    27.03.17

    Ein Aufruf den wir hier gerne verbreiten möchten: Nachdem letzte Woche zwei Compas in Aachen verhaftet wurden soll es nächsten Dienstag (28.März) um 18 Uhr ein Konzert vor der JVA Ossendorf geben. Dort sitzt momentan unteranderem Finn.Es spielen Dishlicker und evtl. Klaus der Geiger. Wenn ihr selber aktiver Teil des Konzerts sein wollt kommt mit euren Instrumenten und Stimmen vorbei.Kommt zahlreich und macht Krach, Rabatz und Remidemi.Wie immer und überall gibt es natürlich die Möglichkeit autonome Kleinguppenaktionen zu machen und auch in diesen Kleingruppen den Knast zu beschallen…

    Weiterlesen
  • FOLTER IN AKP-GEFÄNGNISSEN DAUERT AN

    23.03.17

    Im Juli 2016 sind revolutionäre Gefangene in der Türkei in einen Generalwiderstand getreten. Der gescheiterte Putschversuch, der in einen bis heute andauernden Ausnahmezustand übergegangen ist, um jede kritische Stimme und jeden Widerstand gegen das faschistische Regime zu brechen, hat vor allem die Wiedereinführung systematischer Folter in den Gefängnissen herbeigeführt, welche sich zuvor durch die F-Typ- Isolationspraxis vielmehr in willkürlichen psychischen Angriffen äußerte.Die politischen Gefangenen, die sich selbst als „Freie Gefangene“ bezeichnen, haben daher einen breiten Widerstand gegen diese Angriffe, die ihren Willen brechen sollen, eingeleitet.Häufig haben bei diesem Protest gegen die physische Gewalt und willkürliche Maßnahmen der Gefängnisbehörde Gefangene ihre Zellen in Bra...

    Weiterlesen
You are here: Nachrichten