political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

  • Aktuelle Informationen von Yusuf Tas zu seinem Hungerstreik (19.04.2017)

    23.04.17

    Yusuf Tas ist aktuell in der JVA Heimsheim inhaftiert und befindet sich seit dem 31. März im Hungerstreik, um dafür zu kämpfen auf türkisch Briefe schreiben und in seiner Sprache telefonieren zu dürfen. Des Weiteren ist seit beinahe 2 Monaten der Kontakt zu seiner Außenwelt erheblich eingeschränkt: Weder zu seinen Anwälten noch zu seiner Familie konnte er seit seiner Verlegung von der JVA Stammheim in die JVA Heimsheim Ende Februar Kontakt aufbauen. Ebenso wurden diverse Erklärungen und Briefe, die an die Presse geschickt wurden aufgehalten und verhindert. Wir veröffentlichen hier einen Brief von ihm mit aktuellen Informationen zu seiner Situation.

    Weiterlesen
  • Anti-Atom-Aktivistin vor Gericht – ist Füttern strafbar?

    23.04.17

    Kann die Versorgung einer Person mit Lebensmitteln strafbar sein? In bestimmten Kontexten ja, meint die Staatsanwaltschaft Hamburg - am 25.4. wird diese Frage vor dem Amtsgericht Hamburg-Harburg weiter verhandelt. Am 18. August 2014 wurde die Weiterfahrt eines Atomtransportzugs in Hamburg, Veddel, blockiert. Der jetzt betroffenen Aktivistin wird Nötigung und Störung öffentlicher Betriebe vorgeworfen, was sie durch Versorgung einer angeketteten Person mit Lebensmitteln getan haben soll. Der erste Prozesstag endete nach viel Polizeipräsenz, spontanen Eingangskontrollen und einer Thematisierung der Rolle der Justiz bei der Durchsetzung der Atomkraft mit einer Vertagung.

    Weiterlesen
  • Was ist Bankraub, verglichen mit der Gründung einer Bank?

    23.04.17

    Georg Huß hat Hungerstreik zum 17. März beendet GEFANGENENSOLIDARITÄT JENA Unser Freund und GG/BO-Kollege Georg Huß hat am 17.3., d.h. nach zweieinhalb Monaten, seinen am 1. Januar begonnen Hungerstreik im französischen Gefängnis von Mulhouse beendet. In der Zeit hat er Solidarität von verschiedener Seite erreicht, einige konkrete Verbesserungen erkämpft und Mithäftlinge zum Widerstand motiviert. Seine Lage ist jedoch weiterhin äußerst schwierig.

    Weiterlesen
You are here: Nachrichten