— Abgesagt — Berlin: Info & Konzert: Solidarität mit den Kämpfenden in der Türkei

— Abgesagt — Berlin: Info & Konzert: Solidarität mit den Kämpfenden in der Türkei

— wegen der aktuelle Lage wird die Veranstaltung bis auf weiteres verschoben —

wir möchten euch herzlich zu der folgenden Veranstaltung unter dem Titel „Solidarität mit den Kämpfenden in der Türkei“ einladen.
Freitag, 20. März ab 18 Uhr,
Jockel, Ratiborstr. 14c, 10997 Berlin

Infoveranstaltung:

an dem Abend wird es um die Frage gehen „Wer sind die Hungerstreikenden
in der Türkei, die seit dem 17. Mai 2019 für ihre Rechte kämpfen und
warum tun sie dies?“ Dazu Informationen über den Kampf des politischen
Gefangenen Mustafa Koçak, der seit 2 Jahren in der Türkei inhaftiert ist
und zu lebenslanger Haft verurteilt wurde.

Konzert:

Im Anschuss an den informativen Teil der Veranstaltung wollen wir mit
Euch bei einem Konzert verschiedener Musiker*innen den Abend
kulturpolitisch abschließen.

Broschüre:

Außerdem die Vorstellung der neuen Broschüre „Repression gegen
revolutionäre Kunst und Kultur“, die Interviews, Texte und Materialien
von und zu Grup Yorum enthält.

Die Band „Grup Yorum“ ist ein revolutionäres Musikkollektiv, welches in
der Türkei massivster Repression ausgesetzt ist und ebenfalls seit
einigen Jahren vermehrt in Deutschland Probleme bekommt, z.B. durch die
Unterbindung von Konzerten. In der Türkei wurde ihr Kulturzentrum Idil
mehrere Male von der Polizei gestürmt.

Related Posts

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf