Anarchistische Gefährtin (13.April verhaftet) jetzt in Deutschland

Anarchistische Gefährtin (13.April verhaftet) jetzt in Deutschland

Unsere Gefährtin die am 13. April diesen Jahres durch die Mossos d´Esquarda mit Unterstützung der deutschen Behörden in Barcelona verhaftet worden ist, befindet sich seit gestern dem 30.06 in den Fängen des deutschen Staates. Somit wurde trotz ihres Wiederspruchs der Wille des deutschen Kn(R)echtssystems stattgegeben. Ihr wird vorgeworfen an einer Bankenteignung im Jahr 2014 in Aachen teilgenommen zu haben.

 

Vor ihrer Auslieferung nach Deutschland befand sie sich in verschiedenen spanischen Gefängnissen unter dem FIES-Regime in Isolationshaft. Obwohl sie immerhin kurz vor der Auslierferung heiraten konnte, ließ es sich die Gefängnisverwaltung nicht nehmen ihr Vis-a-vis, sowie Telefonate mit den meisten Personen zu untersagen.

In Deutschland werden sie ähnliche Bedingungen erwarten. Wir werden gegen die vom Staat gewollte Abschottung kämpfen und unsere Gefährtin nicht alleine lassen! In Spanien haben die Leute gezeigt, dass die Gefangenen nicht vergessen werden! Zeigt euch solidarisch! Lasst uns auch hier gemeinsam die Mauern überwinden und die Isolation durchbrechen!

Ob „schuldig“ oder „unschuldig“ spielt für uns keine Rolle. Wir solidarisieren uns mit ihr und allen anderen anarchistischen Gefangenen!

GEGEN DIE STAATLICHE KOLLABERATION!
SOLIDARITÄT MIT ALLEN BANKENTEIGNER*INNEN!
BURN ALL PRISONS!
LA LUCHA SIGUE!

Related Posts

Polizeigewalt: Mehrere Kölner Polizisten vom Dienst suspendiert

Polizeigewalt: Mehrere Kölner Polizisten vom Dienst suspendiert

Diskussion um Intensivbetten: Kommt die Triage?

Diskussion um Intensivbetten: Kommt die Triage?

Lina:Das Kartenhaus wackelt

Lina:Das Kartenhaus wackelt

Kayed Fasfous und Ayyad Hraimi setzen ihren Hungerstreik aus. Unterstützt den Befreiungskampf der palästinensischen Gefangenen!

Kayed Fasfous und Ayyad Hraimi setzen ihren Hungerstreik aus. Unterstützt den Befreiungskampf der palästinensischen Gefangenen!

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!