Angriff auf Mauricio Jaramillo Publiziert am 20. August 2021

Angriff auf Mauricio Jaramillo Publiziert am 20. August 2021

Auch wenn der Angriff bis auf den Sachschaden folgenlos blieb, so zeigt er deutlich, dass es derzeit keine Sicherheitsgarantien für ehemalige Kämpfer der FARC-EP gibt. Zwar wurde im Rahmen des Friedensabkommens auch der Schutz der Kämpfer festgeschrieben, doch dieser neuerliche Vorfall zeigt, dass weder die Sicherheit der ehemaligen Kämpfer garantiert ist, noch die Entwaffnung und Auflösung paramilitärischer Strukturen, die für einen Großteil der Angriffe und Morde verantwortlich sind.

Mauricio Jaramillo ist einer der Protagonisten in der legalen Partei, die sich vor kurzem als FARC-Nachfolger in COMUNES umbenannt hatte. Zudem war er wesentlich in den Fragen der Wiedereingliederung der ehemaligen Kämpfer beschäftigt. Die in der FARC-EP als Kommandierender des militärischen Ostblocks und auch als Arzt bekannte Person gehört zu den bekanntesten Personen der ehemaligen Guerilla. Er war zudem Teil des Sekretariats der FARC-EP, dem höchsten Gremium. Über ein Stipendium konnte er in der ehemaligen Sowjetunion Medizin studieren und erhielt damit seinen Spitznamen.

https://kolumbieninfo.noblogs.org

Related Posts

Young Struggle im Visier der Repression

Young Struggle im Visier der Repression

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Freiheit für die OPCW-Gefangenen! (dt/eng)

Freiheit für die OPCW-Gefangenen! (dt/eng)

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!