Asyl für Turgut Kaya in Griechenland

Asyl für Turgut Kaya in Griechenland

Athen. Der in griechischer Auslieferungshaft gefangene türkische Kommunist Turgut Kaya hat am Dienstag seinen 55 Tage andauernden Hungerstreik beendet.

Zuvor hatte die griechische Emigrationsbehörde seinem Asylantrag stattgegeben und der Justizminister seine Freilassung am kommenden Montag zugesagt. Kaya, der in der Türkei wegen seiner politischen Aktivitäten bereits jahrelang inhaftiert war, wurde nach seiner Flucht nach Griechenland im April aufgrund eines über Interpol verbreiteten türkischen Haftbefehls festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, Führungskader der maoistischen TKP/ML zu sein. Kaya war gegen seine Auslieferung in den Hungerstreik getreten.

Nick Brauns, junge Welt 26.7.18

Related Posts

Demo und Fahnen-Verbote in der Hauptstadt – wie unsere Rechte mit Füßen getreten werden

Demo und Fahnen-Verbote in der Hauptstadt – wie unsere Rechte mit Füßen getreten werden

Die Knastadressen von Ihsan Cibelik und Özgül Emre

Die Knastadressen von Ihsan Cibelik und Özgül Emre

Der deutsche imperialistische Staat setzt seinen Angriff auf Revolutionäre aus der Türkei fort!

Der deutsche imperialistische Staat setzt seinen Angriff auf Revolutionäre aus der Türkei fort!

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!

Ihsan Cibelik von Grup Yorum wurde in Deutschland festgenommen!