Baskischer Gefangener tot in Zelle gefunden

Baskischer Gefangener tot in Zelle gefunden

Cádiz. Der baskische politische Gefangene Arkaitz Bellón ist am Mittwoch nachmittag tot in seiner Zelle im Gefängnis von Puerto de Santa Maria bei Cádiz aufgefunden worden. Bellón verbüßte in Andalusien eine 13jährige Haftstrafe wegen sogenannter Sabotageaktionen. Im Mai wäre er entlassen worden.

Die baskische Organisation der Angehörigen von Gefangenen Etxerat organisierte am Donnerstag nachmittag Protestkundgebungen in den baskischen Provinzhauptstädten. Spanische Gefängnisfunktionäre bezeichneten den Tod des 36jährigen als natürlich. Für ­Etxerat ist er jedoch ein Resultat der spanischen Rachejustiz, unter der diese politischen Gefangenen zu leiden haben. Bellón war in Einzelhaft untergebracht und hatte in letzter Zeit mehrfach über Mißhandlungen durch das Gefängnispersonal geklagt.

Stefan Natke

Related Posts

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!