Betreff: meine stellungnahme

Betreff: meine stellungnahme

Betrifft:
Spiegel-Artikel vom 28.1.2017

In einem Artikel vom 28.01.2017 im Spiegel 5/2017 behauptet Michael Sontheimer: „Das einstige RAF-Mitglied Brigitte Asdonk hat der Stasi über Westberliner Linksradikale und Palästinenser berichtet.“

Dazu erkläre ich:
Ich habe nicht mit dem MfS (Ministerium für Staatssicherheit) der DDR zusammen gearbeitet und erst recht keine Berichte über „Westberliner Linksradikale und Palästinenser“ geliefert.

Gegen die Verleumdungen des Spiegel Journalisten Michael Sontheimer werde ich juristisch vorgehen.

Weiterhin stellt sich aber die Frage, was hinter einer solchen Denunziation steckt und was damit erreicht werden soll.

B.A.

Related Posts

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!