Breite Straße: Aufruf zum kommenden Prozesstag – Zeugenvernehmung des Hauseigentümers und eines weiteren Beschuldigten

Breite Straße: Aufruf zum kommenden Prozesstag – Zeugenvernehmung des Hauseigentümers und eines weiteren Beschuldigten

Am kommenden Montag, den 09.05.2016 wird im Prozess gegen die Beschuldigten im Zusammenhang mit der Hausbesetzung in der Breiten Straße der Hauseigentümer (Frank Scheffler) am Vormittag bei Gericht vernommen. Kommt zur Verhandlung, unterstützt damit die Beschuldigten und zeigt damit dem Hauseigentümer, dass Besetzung von Leerstand politisch sinnvoll und legitim ist.

 

Außerdem ist ein weiterer Beschuldigter, gegen den in einem separaten Verfahren ermittelt wird, als Zeuge geladen. Er soll gegen 13:30 Uhr vernommen werden. Ein weiterer Grund am Montag im Gerichtssaal zu sein. Lasst auch ihn nicht alleine und unterstützt ihn durch eure Anwesenheit.

Leerstand zu Wohnraum!
Solidarität mit allen Beschuldigten im Breite Straße Prozess!

Related Posts

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Quasi-Verbot von Verschlüsselung: EU will Chatkontrolle

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Feierlichkeiten am 50. Jahrestag der TKP/ML in Stuttgart

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf

Vor dem Nakba-Tag: Bei der Solidarität mit Palästina hört die Versammlungsfreiheit auf