Bremen: Veranstaltung zu 30 Jahren GefangenenInfo

Bremen: Veranstaltung zu 30 Jahren GefangenenInfo

Wir dokumentieren einen Bericht über die Veranstaltung „30 Jahre GefangenenInfo“ in Bremen, der uns zugesandt wurde.

Am 19. November gab es in Bremen eine Veranstaltung zum seit numehr 30 Jahre bestehenden GefangenenInfo. Neben ein paar kurzen Sätzen dazu, dass es notwendig ist alle Tageskämpfe zu verbinden und mit der passiven Haltung zu brechen, ging es vor allem um die Geschichte des ehemaligen Hungerstreik Info, welches heute GefangenenInfo heißt. Dieses ist vor 30 Jahren zur Unterstützung der politschen Gefangenen, vor allem aus den Kreisen der RAF, entstanden. Nach der Veranstaltung gab es noch eine lockere Diskussionsrunde über die aktuelle Lage der politischen Gefangenen in Deutschland und darüber, wie wichtig es ist in der Antirepressionsarbeit aber auch als gesamte revolutionäre Linke in die Offensive zu gehen. Was besonders erfreulich war, ist die Teilnahme von fortschrittlichen und revolutionären migrantischen Organisationen. Ausserdem ist es wichtig anzumerken, dass sich viele Menschen aus den unterschiedlichsten Teilbereichen der radikalen Linken beteiligt haben und in einem solidarischen Geist miteinander diskutiert und sich ausgetauscht haben.

http://www.demvolkedienen.org/index.php/de/t-brd/3766-bremen-veranstaltung-zu-30-jahren-gefangeneninfo

Related Posts

Prozessinformation

Prozessinformation

Iran – Die Frauen an vorderster Front eines gemeinsamen Kampfes

Iran – Die Frauen an vorderster Front eines gemeinsamen Kampfes

Hamburg: Kundgebung am 3. Oktober gegen Militarismus und Kriegstreiberei

Hamburg: Kundgebung am 3. Oktober gegen Militarismus und Kriegstreiberei

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Oktober 2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Oktober 2022 bei Radio Flora