Bremen: Veranstaltung zu 30 Jahren GefangenenInfo

Bremen: Veranstaltung zu 30 Jahren GefangenenInfo

Wir dokumentieren einen Bericht über die Veranstaltung „30 Jahre GefangenenInfo“ in Bremen, der uns zugesandt wurde.

Am 19. November gab es in Bremen eine Veranstaltung zum seit numehr 30 Jahre bestehenden GefangenenInfo. Neben ein paar kurzen Sätzen dazu, dass es notwendig ist alle Tageskämpfe zu verbinden und mit der passiven Haltung zu brechen, ging es vor allem um die Geschichte des ehemaligen Hungerstreik Info, welches heute GefangenenInfo heißt. Dieses ist vor 30 Jahren zur Unterstützung der politschen Gefangenen, vor allem aus den Kreisen der RAF, entstanden. Nach der Veranstaltung gab es noch eine lockere Diskussionsrunde über die aktuelle Lage der politischen Gefangenen in Deutschland und darüber, wie wichtig es ist in der Antirepressionsarbeit aber auch als gesamte revolutionäre Linke in die Offensive zu gehen. Was besonders erfreulich war, ist die Teilnahme von fortschrittlichen und revolutionären migrantischen Organisationen. Ausserdem ist es wichtig anzumerken, dass sich viele Menschen aus den unterschiedlichsten Teilbereichen der radikalen Linken beteiligt haben und in einem solidarischen Geist miteinander diskutiert und sich ausgetauscht haben.

http://www.demvolkedienen.org/index.php/de/t-brd/3766-bremen-veranstaltung-zu-30-jahren-gefangeneninfo

Related Posts

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!