Das GI 419 ist erschienen!

Das GI 419 ist erschienen!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen diese Ausgabe zunächst mit einigen erfreulichen Mitteilungen beginnen.

Am 23. Oktober 2018 wurde Andrea aus der JVA Köln entlassen und draußen freudig in Empfang genommen! Auch Winter und Jazzy befinden sich wieder auf freiem Fuß.

Drei Gefangene, die wegen des Widerstands gegen die Abholzung und Räumung des Hambacher Forsts weggesperrt waren, sind ebenfalls wieder frei!

Zudem ist der No G20-Aktivist Max aus Bern frei. Gleich beim ersten Prozesstag, der am 7. November stattgefunden hatte, konnte für ihn durchgesetzt werden, dass die U-Haft gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wird. Der Prozess gegen Max geht allerdings weiter.

Nach diesen Mitteilungen nun zu einigen wichtigen Infos, die uns leider erst nach Redaktionsschluss erreicht haben.

Dem §129b-Gefangenen Muzaffer Doğan war das Gefangenen Info Nr. 418 nicht ausgehändigt und beschlagnahmt worden. Nach einer Klage erhält er nun doch noch das Info 418!

Sonnur Demiray kommt im Dezember endlich raus. Ihr ginge es wieder besser, nachdem sie viel Solidarität erhalten habe. Das habe ihr viel Kraft gegeben.

Rainer Loehnerts Gesundheit ist nach 32 Jahren Inhaftierung stark angegriffen. Wir rufen deswegen hiermit dazu auf, ihm Post und Briefmarken reinzuschicken.

Dieser Aufruf gilt ebenso für Manfred Peter, der auch schon 26 Jahre Forensik auf dem Buckel hat. Unterstützt sie bitte!

Abschließend möchten wir noch eine Demo-Ankündigung loswerden:

Am Samstag, den 15.Dezember, wird es in Hamburg eine Demo für Musa Aşoğlu geben. Sie wird um 12 Uhr vor der Roten Flora losgehen und vor dem Untersuchungsknast enden, wo Musa nun seit zwei Jahren eingesperrt ist. Voraussichtlich wird sein Prozess, der im Januar 2018 begonnen hatte, im Frühjahr enden.

Wir rufen dazu auf, zu dieser Demo zu mobilisieren und den §129b-Gefangenen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind im Widerstand gegen die Repression des deutschen Staates.

Wir möchten unser Vorwort mit Manfreds Parole abschließen:

Gegen alle Knäste und Klapsen!

Eure Redaktion

Inhalt

03…….. VA: RAZ/RL/radikal-Konstrukt | Leserbrief von Tim

Schwerpunkt

4………. Rechtsanwält*innen der Völker

12…….. Reisebericht zur Prozessbeobachtung

15…….. Aufruf: Die Verteidigung verteidigen

International

16…….. Freiheit für Georges Ibrahim Abdallah!

17…….. Türkei: 200 Jahre Besuchsverbot

18…….. Das Martyrium der Ayten Öztürk

20…….. Igor Mendes – Stimme des brasilianischen Volkes

Inland

22…….. Solidarität mit den G20-Gefangenen

23…….. Zum Grup Yorum Konzert in Düsseldorf

24…….. Interview Matthias Kramer zur IMK

26…….. Gedenktag der Psychiatrie-Toten

Kultur

28…….. ein Lachen wird es sein, das SIE besiegt!

30…….. Kurze Anmerkungen zu Anne Reiches Buch

31…….. Leben statt Kohle

Gefangene

32…….. Briefe von Musa Aşoğlu

33…….. Weitere Details der LWL-Perversion | Zur Demo in Karlsruhe am 13. Okt. 2018

34…….. Anhörung 2018 / Beschluss vom 25.09.2018 | Immer diese Hetze gegen Geflüchtete

Related Posts

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigt die Verbotsverfügung gegen den Mezopotamien-Verlag und den Musikvertrieb MIR

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

PROZESSBERICHT VOM 1. BERUFUNGSVERHANDLUNGSTAG 17.01.2022

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Feuer und Flamme der Repression! Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen in Leipzig

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter

Musa Aşoğlu: Repression geht auch im Knast weiter