political prisoners network

Für die internationale Klassensolidarität

Monat: Februar 2021

Berlin: Eine Gedenktafel für Maria B.!

Berlin: Eine Gedenktafel für Maria B.!

ein Text der Initiative: “Warum brauchen wir eine Gedenktafel?“

Am 24. Januar 2020, vor etwa einem Jahr, wurde in Berlin Friedrichshain eine Frau ermordet. Maria B. wurde von einem Polizisten erschossen, der mit drei seiner Kollegen die Tür zu ihrem Zimmer aufgebrochen hatte.

Mehr erfahren
Solidaritätsaufruf für Enno!

Solidaritätsaufruf für Enno!

Am 22. November 2020 haben die Bullen während der Proteste gegen die Coronanazis im Prenzlauerberg unseren Freund und Genossen Enno auf dem Alexanderplatz verhaftet.

Schon im Rahmen der 1. Mai Proteste 2019 wurde Enno von den Bullen kassiert, befand sich in U-Haft und wurde anschließend zu einer Bewährungsstrafe von 1 Jahr und 10 Monaten verurteilt, die widerrufen wurden.

Mehr erfahren
UNSER KOLLEGE UND MITSTREITER MICHAEL GARLAN SOLL ABGESCHOBEN WERDEN!

UNSER KOLLEGE UND MITSTREITER MICHAEL GARLAN SOLL ABGESCHOBEN WERDEN!

Unser Mitstreiter Michael Garlan ein Vorbild, was es heißt für die Ausgebeuteten und Unterdrückten aufzustehen. In gemeinsamen Aktivitäten zwischen unserem AfA – Infoblatt und Migrante Austria (wo Michael tatkräftiges Mitglied ist) zeigte sich sein großes Herz und seine Hingabe überall aufzustehen wo die Menschen von Leid und Unterdrückung betroffen sind.

Mehr erfahren
PM: Solidaritätskampagne ruft zu überregionaler Demonstration im März in Stuttgart auf

PM: Solidaritätskampagne ruft zu überregionaler Demonstration im März in Stuttgart auf

Für Samstag den 20. März 2021 ruft die Kampagne „Antifaschismus bleibt
notwendig!“ zu einer überregionalen Demonstration in Stuttgart auf.

Mehr erfahren
FREIHEIT FÜR DIE ANWÄLTiNNEN DES VOLKES IN DER TÜRKEI

FREIHEIT FÜR DIE ANWÄLTiNNEN DES VOLKES IN DER TÜRKEI

Kurzbericht (ausgestrahlt in der Sendung „Anatolien Radio“ am 18.2.2021)
VON DER VERTEIDIGUNG ZUM WIDERSTAND, NEBEN INHAFTIERTEN UND VERFOLGTEN MUSIKERiNNEN UND REVOLUTIONÄREN GEFANGENEN UMSCHLIESST DER WIDERSTAND FÜR GERECHTIGKEIT AUCH DIE ANWÄLTiNNEN.
Nach dem kurzen Bericht können Sie auch einen aktuellen Brief von Rechtsanwalt Aytac Ünsal aus dem Gefängnis lesen….

Mehr erfahren
Spanien: Knast für Majestätsbeleidigung

Spanien: Knast für Majestätsbeleidigung

In Spanien ist der katalanische Rapper verhaftet worden. Er soll unter anderem für Verleumdungen gegen die spanische Krone ins Gefängnis. Tausende protestieren und fordern seine Freilassung.
Die zweite Nacht in Folge ist es in Spanien zu massenhaften Protesten gegen die Verhaftung des Rappers Pablo Hasél gekommen. Der Schwerpunkt der Auseinandersetzungen lag in Madrid und Barcelona. Presseberichten zufolge sind allein gestern neun Personen verletzt und 40 verhaftet worden. Auf Videoaufnahmen ist unter anderem zu sehen, dass Müllcontainer auf die Straße gezogen und entzündet wurden.

Mehr erfahren
„In Erdogans Namen“: Gökmen Çakil in Koblenz verurteilt

„In Erdogans Namen“: Gökmen Çakil in Koblenz verurteilt

Der kurdische Aktivist Gökmen Çakil ist vor dem OLG Koblenz wegen PKK-Mitgliedschaft zu drei Jahren und fünf Monaten Haftstrafe verurteilt worden. Prozessbeobachter*innen reagierten wütend auf das „Urteil in Erdogans Namen“.

Mehr erfahren
Wir brauchen solche Menschen! – Ein Gruß von Magrit Schiller an Dimitris Kofountinas

Wir brauchen solche Menschen! – Ein Gruß von Magrit Schiller an Dimitris Kofountinas

Als Teil der internationalen Solidaritätskampagne mit dem politischen Gefangenen Dimitris Kofountinas sprach Margrit Schiller* am 18. Februar auf einer Kundgebung vor der griechischen Botschaft in Berlin:
Politisch zu sein bedeutet mit dem eigenen Leben Wirkung zu suchen,nicht in der Bedeutungslosigkeit verloren zu gehen, sich nicht zu ergeben.

Mehr erfahren
TÜRKEI: Arbeitskämpfe der Glasarbeiter in Bursa

TÜRKEI: Arbeitskämpfe der Glasarbeiter in Bursa

In der Şişecam-Fabrik (Unternehmen für Flaschen- und Glasproduktion) in Bursa haben Glasarbeiter infolge der Verhängung von unbezahltem Urlaub Ende 2020 gegen einige Mitarbeiter, während es 64 Neueinstellungen geben soll, den ökonomischen Kampf innerhalb des Werks begonnen.

Mehr erfahren
Belgien: Erdal Gökoğlu befindet sich wieder im Hungerstreik

Belgien: Erdal Gökoğlu befindet sich wieder im Hungerstreik

Am 2.2.21 ist Erdal Gökoglu vom Knast HH-Billwerder nach Belgien ausgeliefert.
Erdal ist ein Sozialist und wurde nach einem mehr als einjährigen Prozess im Juni 2019 vom Oberlandesgericht Hamburg gemäß Paragraph 129 b (Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland) zu fünf Jahren Knast verurteilt.

Er ist wieder im Hungerstreik, weil er gegen die einheitliche Gefängniskleidung protestiert. Sein Gesundheitszustand soll nicht gut sein, weil er B1- Vitamine vom Gefängnis nicht bekommt.

Gefängnis: St Gilles in Brüssel
Adresse: Avenue Ducpétiaux 106/N242, 1060 Saint-Gilles

Mehr erfahren