political prisoners network

Für die internationale Klassensolidarität

Tag: 15. Juni 2021

THOUGHTS OF STRUCTURAL SOCIALIZATION AND PRISON CONDITIONS OF ELLA

THOUGHTS OF STRUCTURAL SOCIALIZATION AND PRISON CONDITIONS OF ELLA

In a previous post, reflected on the narrative that “others” the narrative that reduces those that hurt us and therefore we hate. It is the same story of separation that underlies a system That allows ecocide and social oppression to happen. It is a cultural habit and obviously problematic, take a look around, so I address it again hoping to get closer to intersectional win-win scenarios.

In a effort to see a wider picture than insane villains , heroic activists and nature as a victim , I tried to imagine the circumstances of a public prosecutor and what leads to their opinions behavior that make them feel good and right in doing what they think is necessary justified. I share this thought experiment to try get to the deeper , systemic causes that enforce disconnection from each other and our natural world. This idea was borrowed from Charles Eisenstein book “Climate –A new story” who I thank for the grounded inspiration

Mehr erfahren
Verfassungschutzbericht 2020: Diffamierung und Stigmatisierung

Verfassungschutzbericht 2020: Diffamierung und Stigmatisierung

Heute stellten Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und der Bundesverfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang den Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2020 der Öffentlichkeit vor.

Das Erstarken der extremen Rechten während der Corona-Pandemie war hauptsächlich Thema der Pressekonferenz, aber der Bericht macht deutlich, dass der Verfassungsschutz und das Bundesinnenministerium weiterhin linke und migrantische Bewegungen als Feindinnen der Verfassung und des Staates ausmachen und verfolgen. Allen voran sei die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) für die innere Sicherheit in Deutschland „aufgrund gewalttätiger Aktionen in der Heimatregion“ von herausgehobener Bedeutung (S. 257).

Mehr erfahren
HH: Heraus zum Tag der revolutionären und Kriegsgefangenen!

HH: Heraus zum Tag der revolutionären und Kriegsgefangenen!

Ob in Palästina, Kolumbien, Brasilien, oder in Peru – die Menschen, die genug von diesem System haben, kämpfen mit allem, was sie haben, gegen den Imperialismus und seine Lakaien. Die Imperialisten versuchen derweil weiter verzweifelt, ihren Untergang hinauszuzögern. Das, indem sie Revolutionäre, Antifaschisten und alle Fortschrittlichen mit mehr und mehr Repression zu überziehen.

Mehr erfahren