political prisoners network

Für die internationale Klassensolidarität

Monat: August 2021

Der Hauptfeind steht im eigenen Land!

Der Hauptfeind steht im eigenen Land!

1915 veröffentlichte Karl Liebknecht ein Flugblatt unter dem Titel “Der Hauptfeind steht im eigenen Land”. Diese Parole ist aktueller denn je.

War schon die gesamte Zeit nach dem 2. Weltkrieg geprägt vom sogenannten Kalten Krieg und einem fanatischen Antikommunismus der westlichen, kapitalistischen Länder, gegen alle die sich ihrer Systemlogik entzogen, so hat sich die Lage nach dem Ende des großen Gegenspielers, der Sowjetunion, keinesfalls zum Besseren gewendet.

Mehr erfahren
Magdeburg: Demonstration in Gedenken an Märtyrer aus der Türkei

Magdeburg: Demonstration in Gedenken an Märtyrer aus der Türkei

Am Samstag den 28. August – ein Jahr nach dem Tod der türkischen Anwältin des Volkes Ebru Timtik – wurde in Magdeburg eine Gedenkdemo für die im Hungerstreik gestorbenen Märtyrer Helin Bölek, Mustafa Kocak, Ebru Timtik und Ibrhaim Gökcek durchgeführt.
Die Demonstration zog vom Olvenstedter Platz – wo die Magdeburger Polizei vor gut zwei Monaten ein Konzert der türkischen revolutionären Band Grup Yorum angriff – durch Stadtfeld bis zum Infoladen.

Mehr erfahren
·  Ebru Timtik – Lebenslauf

· Ebru Timtik – Lebenslauf

Die Kämpferin für Gerechtigkeit, Ebru Timtik, wurde am 14. Juni 1978 im Viertel Yıldız Bağları in der Stadt Elazığ im Osten der Türkei (Nordmesopotamien) in einer Familie geboren, die aus der Provinz Dersim in derselben Region stammt.

Mehr erfahren
Afghanistan: Der Sieg der Taliban im globalen

Afghanistan: Der Sieg der Taliban im globalen

Die Geschwindigkeit, mit der die Taliban Afghanistan noch vor dem Ende des Abzuges der USA zurückerobert haben, zeigt, wie zerbrechlich die Hegemonie des US-Imperiums ist: wie viel Zwangsgewalt es braucht, um sich aufrecht zu erhalten und wie schnell sich alles ändern kann, wenn diese Gewalt abgezogen wird.

Mehr erfahren
N:Solikundgebung zum Haftantritt von Jan am 15. September um 12 Uhr

N:Solikundgebung zum Haftantritt von Jan am 15. September um 12 Uhr

Folgende Info, die uns erreichte, wollen wir gerne mit euch teilen:

Unser Gefährte, Genosse und Freund Jan wurde zu einer Knaststrafe von einem Jahr und 2 Monaten verurteilt, obwohl er an besagtem Abend nicht mal vor Ort war.

Mehr erfahren
DER BEFEHL KAM VOM US-IMPERIALISMUS UND  DER GRIECHISCHER STAAT HAT DIESEN AUSGEFÜHRT:

DER BEFEHL KAM VOM US-IMPERIALISMUS UND DER GRIECHISCHER STAAT HAT DIESEN AUSGEFÜHRT:

11 REVOLUTIONÄRE AUS DER TÜRKEI HABEN 333 JAHRE HAFTSTRAFE
BEKOMMEN! DAS IST EIN POLITISCHES URTEIL!
WIR WOLLEN EIN FAIRES GERICHTSVERFAHREN
In Athen wurden 11 Revolutionäre aus der Türkei zu einer Haftstrafe von insgesamt 333 Jahren
verurteilt. Dieses Urteil ist rechtswidrig, es gab keinen fairen Prozess.

Mehr erfahren
Redebeitrag auf der No VersG NRW-Demo:

Redebeitrag auf der No VersG NRW-Demo:

Wir müssen dieses Gesetz kippen!
Liebe Genoss*innen,

Liebe Aktivist*innen,

heute (28.8.) hat sich die Polizei nicht getraut, unsere Demonstration zu stoppen. Wir stehen mit vielen Menschen vor dem Landtag und fordern, den Gesetzesentwurf zurück zunehmen, das ist unser politischer Erfolg heute.

Mehr erfahren

Grup Yorum im Gerichtssaal, Richter verbietet Notizen und wie das Bundesinnenministerium und Bundesamt für Verfassungsschutz Hand in Hand gegen Revolutionäre Suryoye vorgehen!

Eine 27-Jährige Suryoye Aktivistin steht seit November 2019 vor dem Amtsgericht Augsburg. Am 23. August 2021 war der zweite Verhandlungstag nach einer Unterbrechung wegen einer rechtlichen Überprüfung zur frage der Symbolik der roten Fahne mit einem gelben Hammer, Sichel und Stern.

Mehr erfahren
Grüße Berlin – Magdeburg! Kommt zur Demo!

Grüße Berlin – Magdeburg! Kommt zur Demo!

 

Es gibt unzählige Gründe um mal nach Magdeburg zu fahren. Hier sind vier von ihnen es unbedingt morgen zu tun !

Mehr erfahren
Siegt die Bundeswehr an der heimischen Propagandafront?

Siegt die Bundeswehr an der heimischen Propagandafront?

Schon hat der Unionspolitiker Norbert Röttgen einen eigenen Einsatz der Bundeswehr unabhängig von den USA in die Diskussion gebracht. Dieser Vorstoß hatte natürlich auf Anhieb keinen Erfolg. Doch hier könnte die Grundlage für einen neuen deutschen Militarismus gelegt werden. Dafür muss der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr als Erfolg verkauft werden, der von Alliierten hintertrieben wurden.

Mehr erfahren