Der Todesfasten-Widerstand in der Türkei von Grup Yorum und Mustafa Kocak gegen die Ungerechtigkeiten und ungesetzlichen Angriffe auf Menschenrechte geht weiter!

Der Todesfasten-Widerstand in der Türkei von Grup Yorum und Mustafa Kocak gegen die Ungerechtigkeiten und ungesetzlichen Angriffe auf Menschenrechte geht weiter!

Helin Bölek, Ibrahim Gökcek und Mustafa Kocak sind im Todesfasten, sie sind in diesem Moment bedroht mit Zwangsernährung.

Alle drei wurden gegen ihren Willen in Krankenhäuser verschleppt (Ibrahim und Helin ins Ümraniye Bildungs- und Forschungskrankenhaus, dessen medizinischer Leiter ein Bild von Tayyip Erdogan in seinem Büro hat) und Mustafa ins Gefängniskrankenhaus Sakran.)

Mustafa hat sich vorgestern schon gegen eine Zwangsernährungsmaßnahme gewehrt und keiner weiß genau, wie es ihm jetzt geht.
Mustafa wiegt nur noch 33 Kilogramm, ist noch bewusst und verweigert Nahrungsaufnahme. Er wurde ohne jeglichen Beweis und fairen Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt.
Grup Yorum Mitglieder werden in der Intensivstation behalten und bestehen darauf, dass ihnen ihre Rechte zugesprochen werden. Sie wollen keine Zwangsernährung.

An beiden Orten versammeln sich Angehörige, Freunde, Intellektuelle, die das Leben der Todesfastenden schützen wollen. Die Polizei hat alles abgeriegelt, verhängt Besuchsverbote, stellt Wasserwerfer bereit. Trotzdem verharren die Menschen täglich vor dem Gefängnis und Krankenhaus, um Ibrahim, Helin und Mustafa nahe zu sein.

Wir veröffentlichen dieses kurze Video, das für die 3. Rosa-Luxemburg-Konferenz in Wien angedacht war, die ja leider abgesagt werden musste.

Hoffentlich kann es etwas bewegen, um die Solidarität zu stärken. Anrufe im Krankenhaus und Gefängnis, wo sich die Freunde befinden, Fax, Mail oder Anrufe bei zuständigen Behörden scheinen im Moment das effektivste zu sein, was getan werden kann.
Aber bitte teilt auch die Infos und lasst die Stimmen nicht verstummen.

Es gibt ohnehin vielerorts Maßnahmen bzgl des Corona, die sämtliche öffentliche Veranstaltungen, Aktionen unmöglich machen.
Mustafa, Helin und Ibrahim müssen am Leben bleiben!

# Free Grup Yorum (alle aktuellen Infos auf Twitter)
https://www.facebook.com/aNewsblog/

Related Posts

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli  2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli 2022 bei Radio Flora

Bericht: Freispruch für Chris

Bericht: Freispruch für Chris

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!