Dienstag, 4.September, von 18 – 19 Uhr: „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen!“

In der September-Ausgabe gibt es ein Gespräch mit dem Schauspieler und linken Aktivisten Rolf Becker

„Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen!“ am Dienstag, den 4. September von 18 – 19 Uhr, zu hören über das Webradio „Radio Flora“ aus Hannover per Livestream:
Die Sendung wird wiederholt am Donnerstag, den 6. September von 11 – 12 Uhr.
www.radioflora.de

Zum Thema:
Rolf Becker ist vielen als Schauspieler und mehr noch als linker Aktivist bekannt. Seit Jahren setzt er sich für Mumia-Abu-Jamal ein. Auch Christian Klar  hat er jahrelang besucht und auch dafür gesorgt, dass er nach 26 Jahren den Kerker endlich verlassen konnte.  Er ist gewerkschaftlich organisiert, macht Lesungen  z.B. zu Karl Marx, engagiert  sich gegen Faschismus und Krieg. Auch tritt Rolf auf vielen Veranstaltungen und Demonstrationen auf.  
In der einstündigen  Sendung geht es u.a.  auch um seine Politisierung in den fünfziger und sechziger Jahre, die politische Verantwortung von Kulturschaffenden in der Gesellschaft und die Reaktionen auf sein vielreichendes Engagement.

Related Posts

Young Struggle im Visier der Repression

Young Struggle im Visier der Repression

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Writing on the Wall – Lesung zu Mumias 40. Haftjahrestag

Freiheit für die OPCW-Gefangenen! (dt/eng)

Freiheit für die OPCW-Gefangenen! (dt/eng)

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Dezember 2021 bei Radio Flora

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!