EULE WIEDER IN JVA KÖLN

EULE WIEDER IN JVA KÖLN

Seit drei Monaten ist Eule, die am 26.September bei den Räumungen des Kleingartenvereins festgenommen wurde, nun in Untersuchungshaft. Kurz nach ihrer Festnahme wurde sie in die JVA Iserlohn verlegt, die für Jugendliche Untersuchunghäftlinge* zuständig ist.

Anfang Dezember gab es dann in der JVA Iserlohn einen Vorfall, der neben mehreren hart beschissenen sog. “Disziplinarmaßnahmen” und einem weiteren eingeleiteten Strafverfahren auch die Rückverlegung in die JVA Köln zur Folge hat. Seit dem 13. Dezember ist Eule also nun wieder in Köln.

Durch die Verlegung gab es leider auch eine Unterbrechung der Besuche, da bereits festgelegte Termine in Iserlohn verfielen und neue in Köln erst ausgemacht werden mussten. Einzig ihr Anwalt konnte sie seit dem erneuten Schub besuchen, die regulären Besuchstermine starten für Eule erst im neuen Jahr wieder.

Briefe an Eule bitte nun wieder an die JVA Köln schicken und stellt euch auf erneute Verzögerungen in der ohnhin schon lästigen Postkontrolle ein! Und jetzt noch mal mehr: Silvester vor den Knast – Grüße an Eule und all die anderen Gefangenen über die Mauern bringen!
https://abcrhineland.blackblogs.org/2018/12/28/eule-wieder-in-jva-koeln/#more-1850

Related Posts

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

Skandal-Urteil im RAZ/RL/radikal-Verfahren

KLASSENJUSTIZ

KLASSENJUSTIZ

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Kurzinfo: im Knast Heidering ist Corona ausgebrochen

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Militarisierung der Pandemie-Politik: General soll Leiter des Corona-Krisenstabs der Bundesregierung werden

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!