Festnahmen bei Protest gegen Zwangsernährung von Yorum-Musikern

Festnahmen bei Protest gegen Zwangsernährung von Yorum-Musikern

Bei einem Protest in einem Istanbuler Krankenhaus gegen die staatlich verordnete Zwangsernährung von zwei hungerstreikenden Mitgliedern der linken Musikgruppe Grup Yorum sind sieben Personen festgenommen worden.

In einem Krankenhaus in Istanbul sind sieben Personen bei einer Protestaktion gegen die staatlich verordnete Zwangsernährung von zwei hungerstreikenden Mitgliedern der linken Musikgruppe Grup Yorum festgenommen worden. Seit bereits 261 Tagen befinden sich die Musiker*innen Helin Dölek und Ibrahim Gökcek gegen die Repression, der die Band von Seiten des türkischen Staates ausgesetzt ist, im Hungerstreik. In der Nacht zu Mittwoch wurden beide von türkischen Polizeikräften aus ihrem Wohnhaus in das Krankenhaus Ümraniye verschleppt. Dort droht ihnen nun die Zwangsernährung, die tödliche Folgen haben kann.

Helin Dölek und Ibrahim Gökcek waren vor rund einem Jahr bei einer Hausdurchsuchung im Istanbuler Idil-Kulturzentrum festgenommen worden. Ihnen wird die Mitgliedschaft in der verbotenen Revolutionären Volksbefreiungspartei-/Front (DHKP-C) vorgeworfen. Bölek wurde im November 2019 freigelassen, Gökcek am 24. Februar. Beide Musiker*innen wollen ihren Hungerstreik fortsetzen, bis die Repressalien gegen die populäre linke Musikformation beendet werden.

https://anfdeutsch.com/aktuelles/festnahmen-bei-protest-gegen-zwangsernaehrung-von-musikern-17857

Related Posts

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

KNASTKOSTÜM: Gegen die Anstaltsuniform

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

DD:Rassistische Schließer vor dem Amtsgericht verurteilt.

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Özgül Emre beendet ihren Hungerstreik erfolgreich

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein

Polizei stuft immer mehr politische Gefährder:innen ein