FIGHT G7! NO WAR BUT CLASSWAR!

FIGHT G7! NO WAR BUT CLASSWAR!

berall auf der Welt spitzen sich die Widersprüche zwischen den imperialistischen Staaten zu. Die Zeichen stehen auf Krieg, nicht nur in der Ukraine, den verschiedenen Teilen Kurdistans und im südchinesischen Meer. Der Kampf um Rohstoffe, Einflusssphären und Absatzmärkte wird mit immer härteren Mitteln gekämpft. Dabei wachsen die Spannungen zwischen den imperialistischen Staaten und die Gefahr eines neuen Weltkriegs wächst.

Die G7, EU, NATO, IWF, Weltbank & Co. sind für das Leid von Milliarden Menschen und ihre möglichst profitable Ausbeutung im Sinne der großen Monopole in ihren weltweiten Produktionsketten verantwortlich. In Konkurrenz mit anderen imperialistischen Bündnissen und Ländern kämpfen sie um die Welthegemonie. Doch auch in den verschiedenen imperialistischen Bündnissen und Blöcken wachsen die Widersprüche. Der Krieg zwischen der NATO und Russland in der Ukraine ist Ausdruck der zwischenimperialistischen Widersprüche und gleichzeitig nur ein kleiner Vorgeschmack auf die noch folgenden Kämpfe um die Neuaufteilung der Welt unter den Imperialisten. Dem setzten wir unseren Kampf gegen den imperialistischen Krieg und für den Sozialismus entgegen.

Vom 26.-28. Juni treffen sich die Staatsoberhäupter der G7-Staaten erneut im bayerischen Elmau, um über die Durchsetzung ihrer Interessen auf der Welt zu diskutieren. Bei diesem Treffen der selbsternannten mächtigsten Staaten der Welt, für die in diesem Jahr Deutschland die Präsidentschaft übernommen hat, wird über das Schicksal von Milliarden Menschen verhandelt und entschieden. Dieses Treffen der Herrschenden können wir nicht Kommentarlos hinnehmen.

Die Wahl ihres Versammlungsortes in den bayerischen Alpen zeigt ihre Angst vor der Reaktion unserer Klasse und der revolutionären Bewegung. Sie wissen ganz genau warum sie sich in den letzten Ecken verkriechen. Große Proteste wir beim G20 Gipfel in Hamburg sollen verhindert werden. Bescheren wir ihnen auch an diesem von ihnen gewählten Rückzugsort einen wütenden Empfang! Kommt mit uns nach München, Garmisch und Elmau! Lasst uns gemeinsam kämpfen gegen den Kriegsgipfel der G7!

Hinein in den den revolutionären Block!
Krieg dem imperialistischen Krieg!
Für den Sozialismus!

25.06. Großdemonstration in München // 26.06. Großdemonstration in Garmisch

Kommunistische Jugendorganisation – KGÖ
Kommunistischer Aufbau
Kommunistische Frauen
Kommunistische Jugend
Neue Demokratische Jugend – YDG
Socialist Youth Movement – SYM
Young Struggle
Zora

Related Posts

Überlieferung politischer Geschichte: Lesung in Frankfurt

Überlieferung politischer Geschichte: Lesung in Frankfurt

Winterthur: Kleisterprozess – Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Winterthur: Kleisterprozess – Wir lassen uns nicht unterkriegen!

HH: Veranstaltung zu den Verhaftungen von 3 türkischen Antifaschist:innen

HH: Veranstaltung zu den Verhaftungen von 3 türkischen Antifaschist:innen

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli  2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli 2022 bei Radio Flora