Frankreich: Der Polizist, der Nahel erschossen hat, wurde für seinen „Mut“ gegenüber den Gelbwesten ausgezeichnet.

Der Polizist, der Nahel am Dienstag aus nächster Nähe erschossen hat, ist ein ehemaliger Soldat. Er erhielt acht Glückwunschschreiben, eine Medaille für innere Sicherheit und zwei Auszeichnungen vom ehemaligen Präfekten von Paris. Aufgrund seines Einsatzes gegen die Gelbwesten im Jahr 2020 und seiner Rolle bei der Festnahme eines Entführers im Mai 2021 wurde er vom damaligen Polizeipräfekten Didier Lallement mit zwei Bronzemedaillen für Mut und Hingabe ausgezeichnet. Diese Informationen wurden veröffentlicht, um den Polizisten, der als „sehr professionell“ beschrieben wurde, zu verteidigen. Sie widerlegen die These, dass es sich um eine isolierte Tat eines schlecht ausgebildeten Polizisten handelte, und verdeutlichen stattdessen den systemischen Charakter tödlicher Polizeigewalt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)