[Freiburg] Solidarität mit dem Aufstand im Iran

[Freiburg] Solidarität mit dem Aufstand im Iran

Über 4 Wochen Aufstand im Iran

Ausgehend von sozialen Protesten gegen die Wasser- und Elektrizitätskrise in der arabisch geprägten Region Khuzestan lodern inzwischen seit mehreren Wochen Aufstände in vielen Provinzen des von Klerikalfaschisten regierten Landes. Der soziale Aufstand wird massgeblich von der Arbeiter:innenklasse getragen und geht längst über rein soziale Forderungen hinaus und richtet sich gegen das Regime selbst. Das Regime antwortete von Anfang an mit äußerster Gewalt auf die Proteste und verschärfte die Repression, die im Iran sowieso schon Alltag ist.

Städtepartnerschaft mit Isfahan aufkündigen

Wir suchten für unsere Aktion ganz bewusst Wände aus die in kommunaler Hand sind, da wir unsere Aktion in Solidarität mit dem iranischen Aufstand auch als Kritik an der Freiburger Stadtverwaltung verstanden wissen wollen. Freiburg erhält nachwievor die Städtepartnerschaft mit Isfahan Aufrecht, obwohl sie der iranischen Zivilbevölkerung nichts nützt und lediglich dem Mullah-Regime und seinen lokalen Handlangern in Isfahan Legitimität verleiht. Kündigt die Städtepartnerschaft endlich auf!

Keine Abschiebung von Abtin Parsa

Unsere Solidarität gilt auch unserem anarchistischen Genossen Abtin Parsa, der Aufgrund seiner politischen Aktivitäten sich gezwungen sah, aus dem Iran zu fliehen. Er lebt gegenwärtig in den Niederlande, wo ihm jedoch die Abschiebung nach Griechenland droht und dort womöglich eine weitere in die Türkei oder gar in den Iran. Letzteres würde ihn in Lebensgefahr bringen. So oder so, ihm droht eine Verschlechterung seiner Lebensumstände. Deshalb: Solidarität mit Abtin Parsa!

Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Aktion weitere Nachahmer:innen auf den Plan rufen würden. Lassen wir die Ünterdrückten im Iran nicht allein! Nieder mit dem Mullah-Regime!

Antifaschistische Aktion Isfahan

http://gsxbcjvcrdl66ycimkwra2nxzwvy2idef4twi7elojuzm5ztt5abqyid.onion/node/150972

Related Posts

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi