Freiheit für Özgür und Yusuf!

Freiheit für Özgür und Yusuf!

Gegen die Auslieferung von Özgür Aslan und Yusuf Tas fanden verschiedene Aktivitäten in der BRD statt. Es fanden Kundgebungen in Berlin und Hamburg statt, in Burg (in der Nähe von Magdeburg) gab es ein Solitransparent, in Finsterwalde wurden Wandzeitungen verklebt.

Özgür und Yusuf befinden sich jetzt in der JVA Stammheim.

Zum Hintergrund:

Özgür Aslan und Yusuf Tas wurden im Rahmen der Hausdurchsuchungen am 26. Juni 2013 in Österreich verhaftet, die mit Hilfe des §129b, wegen der angeblichen „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“ – hier: der DHKP-C – stattgefunden haben. Dort begann sofort die Verhandlungen über die Auslieferung an Deutschland, die im Fall von Yusuf Ende August und bei Özgür Ende Oktober mit der Auslieferung endeten. Während der Zeit kämpften die beiden mit Unterstützung von draußen gegen ihre Auslieferung, v.a. mit einem Hungerstreik, den sie erst mit ihrer Auslieferung nach 50 bzw. 47 Tagen beendeten.

Weitere Infos auch unter: http://yusuf-ozgur.blogspot.de/

Soli Berlin 2

Related Posts

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

HB:Kundgbung in Bremen zu den Psychiatrie-Toten

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

[ITA] UPDATE ZUM PROZESS WEGEN DER „OPERATION BIALYSTOK“

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Hamburg: Kundgebung zum 24. September, dem 30. Jahrestag der Rede des Vorsitzenden Gonzalo

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi

Bern:Lesung aus dem Buch „Briefwechsel zwischen Christa Eckes und Hüseyin Çelebi