Freiheit für Özgür und Yusuf!

Freiheit für Özgür und Yusuf!

Gegen die Auslieferung von Özgür Aslan und Yusuf Tas fanden verschiedene Aktivitäten in der BRD statt. Es fanden Kundgebungen in Berlin und Hamburg statt, in Burg (in der Nähe von Magdeburg) gab es ein Solitransparent, in Finsterwalde wurden Wandzeitungen verklebt.

Özgür und Yusuf befinden sich jetzt in der JVA Stammheim.

Zum Hintergrund:

Özgür Aslan und Yusuf Tas wurden im Rahmen der Hausdurchsuchungen am 26. Juni 2013 in Österreich verhaftet, die mit Hilfe des §129b, wegen der angeblichen „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“ – hier: der DHKP-C – stattgefunden haben. Dort begann sofort die Verhandlungen über die Auslieferung an Deutschland, die im Fall von Yusuf Ende August und bei Özgür Ende Oktober mit der Auslieferung endeten. Während der Zeit kämpften die beiden mit Unterstützung von draußen gegen ihre Auslieferung, v.a. mit einem Hungerstreik, den sie erst mit ihrer Auslieferung nach 50 bzw. 47 Tagen beendeten.

Weitere Infos auch unter: http://yusuf-ozgur.blogspot.de/

Soli Berlin 2

Related Posts

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22

2 Podcasts von der Radiosendung „Wie viele sind hinter Gittern“ Ausgabe Januar 22

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online