Gerechtigkeit für Mustafa Koçak!

Gerechtigkeit für Mustafa Koçak!

Es ist ein Kampf, Auf der einen Seite;
Ehre – Auf der anderen Seite:

Es gibt Verrat und Rache. mitten in einem Kampf Genau vor zwei Jahren befand er sich mitten in diesem Krieg, entweder um seine Ehre zu verteidigen oder um auf der Seite des Verräters zu bleiben und andere in diesen Sumpf zu ziehen.

Mustafa Koçak wurde in der Operation festgehalten, die mit den Aussagen des Kollaborateurs Berk Ercan im Jahr 2017 begann. Im Durchschnitt haben 200 Menschen die gleichen Prozesse durchlebt. Vielleicht hätte er, wie die anderen, nach mehreren Sitzungen des Hofes, die einem Theater ähnelten, mit Auftritten in alphabetischer Reihenfolge entlassen werden können.

Aber für ihn entwickelte sich der Prozess anders, denn der Zorn des Faschismus war groß Die Aktion von Þafak Yayla und Bahtiyar Doðruyol gegen den Staatsanwalt hatte die ganze Welt auf die Beine gestellt, aber es war nicht einmal klar, wie sie den Großen Justizpalast betraten. Der Faschismus musste die Last seines Scheiterns, des Mangels an Leistung überwinden, er musste es an jemandem auslassen. Das war die Zwangslage des Faschismus, die Mustafa in die Mitte des Kampfes brachte, ein Sündenbock wurde für den Faschismus gebraucht, aber jemand musste bestraft werden, wenn er diese Aktion nicht lösen konnte. Solange die mächtigste Aktion der letzten 20 Jahre ein Rätsel blieb, kein einziges Kind des Volkes den Preis dafür zahlte, wären die Behauptungen des Faschismus, „wir haben die Organisation beendet“, leer…..

So wurde Mustafa Koçak gewählt…. Tatsächlich gab es keinen besonderen Grund, ihn zu wählen…. Ein weiteres Opfer wurde für den Faschismus benötigt. So wie es den Mörder von Berkin Elvan entlastete, musste es nun einen Mörder aus dem Nichts erschaffen.

Mustafa Koçak wurde am 23. September 2017 festgenommen. Es war Berk Ercan, der die Polizei zu seinem Haus führte. Sein Haus wurde um Mitternacht durchsucht und ein 12-tägiger Haftprozess begann. Während dieser 12 Tage versuchten sie, Mustafa Koçak zum Geständnis zu bringen, und als er sich weigerte, begannen Drohungen und Folterungen. Er wurde in Bezug auf seine Familie bedroht, drohte, dass seine Schwestern vergewaltigt würden. Er wurde mit einer Dose gefoltert, die auf seinem Kopf verwendet wurde. Der Faschismus war eindeutig bedrohlich, ohne dass man sich verstecken musste. Entweder du bist ein Kollaborateur oder du wirst dein Leben verdunkeln“. Das ist genau das, was gesagt wurde.

Sechs Jahre lang konnte die Justiz den Mörder von Berkin Elvan nicht finden. Die Justiz brauchte nur zwei Jahre, um Mustafa Koçak zu lebenslanger Haft zu verurteilen – sie hat hart für dieses Dossier gearbeitet. Was die Polizei vor zwei Jahren zu Mustafa sagte, ist ein klarer Beweis dafür, wie die Justiz im Falle des Prozesses gegen Mustafa Koçak funktioniert hat.

Mustafa wurde in die Anschuldigungen des Staatsanwalts, Waffen zur Verfügung zu stellen“, einbezogen, und die Volkskämpfer, die die Aktion begangen hatten, waren bereits getötet worden. Aber das war nicht genug für den Faschismus, mehr Menschen konnten es sich nicht bequem machen, ohne das Blut von Kindern zu trinken. Im Laufe eines zweijährigen Prozesses hatte das Gericht nur drei Geständnisse. Im Falle der Lieferung einer Waffe“ gab es keine konkreten Beweise in der Akte.

Berk Ercan hatte keine empirischen Aussagen, und er wiederholte dies vor dem Gericht, und der Präsident fragte: „Gibt es einen Zusammenhang zwischen Mustafa Koçak und der Anklage? Berk Ercan antwortete, dass ich keine direkten Informationen in diese Richtung habe. Er konnte nur behaupten, dass Mustafa Koçak selbst ihm davon an einem Fast-Food-Laden erzählt hat……

Die Aussage der drei Zeugen basierte nicht auf einer materiellen Realität. Die Äußerungen zweier Zeugen, die ihre Äußerungen zurückgezogen hatten, weil sie sagten, sie seien gezwungen worden, wurden jedoch vom Gericht ignoriert, und obwohl vor Gericht nicht nachgewiesen werden konnte, dass Mustafa Koçak Waffen zur Verfügung gestellt hatte, wurde er als Organisator der Klage behandelt und verurteilt. Das Gericht zögerte nicht einmal, es als „Gewissensfrage“ zu bezeichnen, Mustafa Koçak zu lebenslanger Haft zu verurteilen, um sich dem Faschismus zu beweisen.

Der Faschismus zeigte diesmal sein rachsüchtiges Gesicht durch den Hof. Die Gerichte, die die Mörder von Berkin Elvan nicht verurteilten und trotz der Gutachten sechs Jahre lang keinen einzigen Haftbefehl ausstellten, waren die Kinder der betreffenden Personen; ihre Hinrichtung innerhalb von Sekunden, ohne Beweise, ohne ein faires Verfahren, kann Mustafa Koçak nach zwei Jahren aus Gewissensgründen zu lebenslanger Haft verurteilt werden“…..

Das ist kein Prozess, kein Gericht, es ist eindeutig Rache! Die Kinder der Menschen sind nicht die Gladiatoren der zeitgenössischen Arena, in der der Faschismus gerne zusieht – die Kinder der Menschen sind keine Gefangenen des Faschismus, sie sind keine Sündenböcke, noch sind sie diejenigen, die gerne töten und dann von allen Sünden befreit werden.

Gegen all diese Ungerechtigkeiten trat Mustafa immer für die Ehre ein, und er war von Anfang an kein falscher Bekenner, und er erhob sich gegen den Zorn des Faschismus und enthüllte ihn. Diejenigen, die ihm seine Jugend und sein Leben wegnehmen wollten, antwortet er jetzt mit Hunger. Für das Recht auf ein faires Verfahren wendet er sich nicht an die rachsüchtigen Richter, er spricht mit dem Gewissen aller Völker der Welt…..

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=436127633775631&;id=378625936192468&__xts__%5B0%5D=68.ARAijMvyDmWql0k_jWM3Xox6leS3wc71KidcjuSr5Brr4q7vLkqJ48ou2Pr2Id9nNy8bBVnPHBW6sCna1kTMz4mGnomLd4e9SJWElN2KCNfo2erSsfV6DkIh2NvhSblDTVHgtGmpOPSNFKBCHFch8oDEuWp_0RMFSg9c1qLkhWS1EDbwqKHoV020aBw63VFxvH2EWJI_i5bw-ZrLRPTPZuRoF36YOl3TW6EHGRrVCa-QLJ51FANjfl9t0P8V3FirLLMucuH5tmcMQPtNfAgS-RC8qQMRdFOAO17PSis7ebAQO57JB1Er97IUold5Q2IwuQ9AMwC0GHpxExfF7_qTlNM&__tn__=K-R

Related Posts

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Grünes Licht für die Bundeswehr in Mali

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Hausdurchsuchung bei Ayten Öztürk

Das Virus der Herrschaft

Das Virus der Herrschaft

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

GEDENKDEMONSTRATION VOM 4. DEZEMBER VERSCHOBEN

Newsletter

Interesse?
Möchtet ihr über neue Artikel informiert werden oder erfahren wann die nächste Veranstaltung in eurer Gegend stattfindet? Dann meldet euch bei unserem newsletter mit eurer E-mail-Adresse an!