HH: Das Tayad-Cafe jeden ersten und dritten Donnerstag in der B5

HH: Das Tayad-Cafe jeden ersten und dritten Donnerstag in der B5

Das Tayad-Cafe findet monatlich jeden ersten und dritten Donnerstag im Internationalen Zentrum B5 (Brigittenstraße 5) ab 18:00 Uhr in Hamburg statt.
Hier wollen wir neben leckerem Essen und Getränken über politische Themen aus der Türkei, Deutschland und weltweit sprechen, darüber berichten und gegebenenfalls diskutieren.

Mit regelmäßigen Filmvorführungen und Infoveranstaltungen wollen wir zudem zur politischen Bildung beitragen und wichtige Themenfelder so verständlicher zu machen. Dies können Themen wie Rassismus, Faschismus, Kultur, Repression,Degeneration, Anti-Drogenkampf u.a. sein.

Ihr seid alle herzlich eingeladen, unser Tayad-Cafe, jeden ersten und dritten Donnerstag im B5 in Hamburg zu besuchen.

Internationalen Zentrum B5
Brigittenstraße 5 Hamburg-St.Pauli

Anmerkungen:
Tayad ist eine seit über 30 Jahren existierende Gefangenenhilfsorgansation aus der Türkei.
Unter Degeneration wird die herrschende imperialistische Kultur verstanden: wie z.B. Individualismus und Hedonismus.

Related Posts

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.

(Chile) Die Strafe gegen Mónica Caballero wurde aufgehoben.

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Deutscher Krieg im Irak – Grüne sind dafür

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online

Bundeswehr: Zahl der entlassenen Faschist:innen auf RekordhochVon Perspektive Online

[HH]: Observationen gegen Anarchist*innen

[HH]: Observationen gegen Anarchist*innen