[HH] Ein Aufruf zum Widerstand

[HH] Ein Aufruf zum Widerstand

Seit Jahren gehen der Hamburger Senat und seine Bullen gewaltsam gegen schwarze Menschen in der Stadt vor. Im April 2016 gründeten sie hierfür eigens eine “Task-Force gegen Drogendealer” und riefen den Kampf gegen die von ihnen sogenannte “öffentlich wahrnehmbare Drogenkriminalität” aus. Unterstützt von MOPO und Abendblatt etablieren sie seitdem das Bild vom schwarzen Mann als kriminellen “Drogendealer” und bedienen damit rassistische Vorstellungen der Mehrheitsgesellschaft.

Dass es bei diesem Kampf nicht um Drogen, sondern um eine Säuberung bestimmter Stadtteile geht, wird klar, wenn eins sich das Vorgehen und die Bilanz dieser Task-Force genauer anschaut. Wir verweisen hier mal auf die Anwohner_innen Initiative Balduintreppe, die dies bereits aufbereitet hat.

Wir haben die Schnauze voll und rufen hiermit zum aktiven Widerstand auf. Zeigt euch solidarisch mit den Betroffenen.
Bildet Banden und stört die anhaltende Machtdemonstration der Bullen wo ihr könnt. Schreitet ein, wenn sie mal wieder wahllos schwarze Menschen kontrollieren, durchs Viertel jagen oder inhaftieren.
Redet mit anderen über das Thema und macht die alltägliche Scheisse sichtbar.

Assoziation Herrschaftsfrei
https://linksunten.indymedia.org/de/node/201667

Related Posts

B: Kundgebung: Free Leonard Peltier – Free Them ALL!

B: Kundgebung: Free Leonard Peltier – Free Them ALL!

Hamburg: Kundgebung Freiheit für Ahmad Sa’adat

Hamburg: Kundgebung Freiheit für Ahmad Sa’adat

„Solidarität ist der Hammer“ – Freiheit für Lina!

„Solidarität ist der Hammer“ – Freiheit für Lina!

CH: SOLIDARITÄT MIT DEN VIER ANGEKLAGTEN IM «KILL ERDOGAN PROZESS»

CH: SOLIDARITÄT MIT DEN VIER ANGEKLAGTEN IM «KILL ERDOGAN PROZESS»