Hugo Portmann aus der Schweiz hat seinen Hungerstreik abgebrochen

Hugo Portmann aus der Schweiz hat seinen Hungerstreik abgebrochen

Wie wir durch einen Brief von Marco Camenisch (unten angehängt) erfahren haben, hat Hugo Portmann seinen Hungerstreik, den er am 17. April begonnen hatte, abgebrochen.

Brief von Marco Camenisch:
An euch solidarische FreundInnen und GenossInnen

Update/Entwarnung von Hugo vom 8. Mai 2012 Nach letztem Stand erfahre ich anlässlich heutigem Telefonat mit der Besucherin und Gefährtin Hugos, Lisa Kauer, die zwei Wochen lang ebenfalls Hungerstreik gemacht hat, erleichtert dass Hugo nach langzeitlicher Minimalernährung mit extremem Gewichtsverlust in der Folge seines Hungerstreiks (Vitaminpräparate, Yoghurt, Schokoriegel, ab und zu etwas Reis) in diesen Tagen wieder eine vollständige Ernährung aufgenommen hat.

——

Die Gefangenen brauchen unsere Unterstützung, schreibt ihnen (Absender nicht vergessen):
Hugo Portmann, PF 3143, CH-8105 Regensdorf
Marco Camenisch, PF 75, CH-5600 Lenzburg

Freund/innen und Unterstützer/innen von Marco Camenisch
Mai 2012


Related Posts

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli  2022 bei Radio Flora

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen“.- Ausgabe Juli 2022 bei Radio Flora

Bericht: Freispruch für Chris

Bericht: Freispruch für Chris

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

G7-Gipfel: Ermittlungsausschuss zieht Bilanz – Polizei verübte zahlreiche rechtswidrige Eingriffe

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!

Gerichtsprozess gegen Suryoye-Aktivisten Sami Grigo Baydar in Augsburg!