Indien: Rote Grüße an Genossin Narmada, Mitglied des DKSZC der KPI(Maoistisch) und Führerin der Revolutionären Frauenorganisation!

Indien: Rote Grüße an Genossin Narmada, Mitglied des DKSZC der KPI(Maoistisch) und Führerin der Revolutionären Frauenorganisation!

Wir teilen ein Bild der indischen Genossen in Erinnerung an die Genossin Narmada, die am 9. April in Gefangenschaft starb.

Rote Grüße an Genossin Narmada, Mitglied des DKSZC der KPI (maoistisch) und Führerin der revolutionären Frauenorganisation!

Krebspatientin Genossin Narmada wurde am 12. Juni 2019 verhaftet und in Mangel einer vernünftigen Behandlung atmete sie am 9. April 2022 ihren letzten Atemzug.

Kämpft gegen den blutigen Staat

Entlasst alle politischen Gefangenen

KAMS (Revolutionäre Adivasi Frauenorganisation in DK, Indien)

Related Posts

Lasst Özgül Emre frei!

Lasst Özgül Emre frei!

Berlin: Kundgebung zum Tag des Heldentums

Berlin: Kundgebung zum Tag des Heldentums

Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Demonstrationen während des G7-Gipfels an

Polizei kündigt hartes Vorgehen gegen Demonstrationen während des G7-Gipfels an

Wie wir auf Krieg und Krise eingestimmt werden

Wie wir auf Krieg und Krise eingestimmt werden