[Italien] Update zum Hungerstreik der anarchistischen Gefährtinnen Anna und Silvia

[Italien] Update zum Hungerstreik der anarchistischen Gefährtinnen Anna und Silvia

Die Direktorin des Gefängnisses von L’Aquila traf sich mit Anna und Silvia, den anarchistischen Gefährtinnen im Hungerstreik, und teilte ihnen mit, sie werde Druck auf die DAP [Direktion der Gefängnisverwaltung] ausüben, damit sie verlegt werden. Wir wissen nicht, ob das ein Trick ist, aber für die beiden Gefährtinnen ist es immerhin ein Ergebnis.

Nächsten Mittwoch sollen sie die Direktorin erneut treffen. [Artikel ist vom 13. Juni 2019]

Weitere Updates:

Ghespe hat am 10. Juni seinen Hungerstreik beendet, Giovanni Ghezzi unterbrach seinen Hungerstreik gegen Ende letzter Woche (Artikel vom 12. Juni 2019).

Alfredo Cospito im Ferrara-Gefängnis hat 11 Kilo verloren (aufgrund seines vorherigen Übergewichts ist sein Zustand nicht gesundheitsgefährdend, er verliert weiter an Gewicht).

Stecco (Luca Dolce), ebenfalls im Ferrara Gefängnis, sowie Marco Bisesti im Gefängnis von Allesandria haben beide jeweils 9 Kilo verloren.
Quelle: anarhija, übersetzt von abc wien

Related Posts

Zu Zwangsernährung in der BRD

Zu Zwangsernährung in der BRD

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

G7-Proteste: Kritik an Polizeigewalt

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

In 20 Fragen, warum sind wir auf Death Fast?

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!

Freiheit für Özgül Emre, İhsan Cibelik und Serkan Küpeli!