political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Zum aktuellen Stand von Mumia-Abu-Jamal:

01.01.12

Zum aktuellen Stand von Mumia-Abu-Jamal:am 7. Dezember war es soweit: die Staatsanwaltschaft von Philadelphia gab offiziell bekannt, was vielen schon längst deutlich war: sie haben keine Möglichkeit, mit einem Jury Verfahren die Schuld Mumia Abu-Jamals zu beweisen und damit die Todesstrafe gegen ihn durchzusetzen. Die Meldung von der endgültigen Aussetzung der Todesstrafe verbreitete sich in Minuten um die Welt ( z.B. in der Tagesschau). Große Erleichterung und gleichzeitig das Gefühl des Erfolges stellten
sich bei allen ein, die (z.T. schon seit vielen Jahren) für das Leben von Mumia Abu-Jamal gekämpft haben. Die Verhinderung der Hinrichtung ist das Ergebnis der Arbeit Tausender von Menschen über ganz viele Jahre hinweg. Es ist klar, worum es jetzt geht: Mumia endlich aus dem Gefängnis zu holen.

Mumia selbst fasste seine neue Lage in nur einem Satz zusammen, als er sich am 9.12.2011 telefonisch von über 1000 Unterstützer_innen auf einer Versammlung in Philadelphia verabschiedete: "From slow death row - this is Mumia Abu-Jamal." (zu deutsch: aus der langsamen Todeszelle - hier spricht Mumia Abu-Jamal)

Am 10. Dezember wurde Mumia in das SCI Mahanoy Gefängnis in Pennsylvania verlegt. Er verbrachte die Feiertage dort in sogenannter Administrativhaft. Er unterliegt derzeit  erschwerten Einzelhaftbedingungen und Kontaktbeschränkungen. Laut Auskunft des zuständigen Beamten für "Offenders Contacts" - Mr. Miller - wird Mumia "in naher Zukunft" in den Normalvollzug verlegt. Wie seine Haftbedingungen dort genau aussehen werden, wollte Mr. Miller jedoch nicht sagen. Nach den unverhohlenen Drohungen der Fraternal Order of Police (FOP) und Maureen Faulkners ist es derzeit wichtig, den Behörden deutlich zu machen, das die Weltöffentlichkeit weiß, dass der Gefangene in ihrer Obhut ist. Mumia hätte nicht einen einzigen Tag in der Isolation des Todestraktes verbringen dürfen - das ist nun rechtskräftig bestätigt. Zwar erschließt sich die Logik der US Justiz fast niemandem, warum er nun weiterhin inhaftiert werden soll, aber ihm stehen definitiv Besuche ohne Trennscheibe, schnellerer Postzugang und Umschluß mit anderen Gefangenen zu.

Das SCI Mahanoy muss jetzt für Mumias Sicherheit bürgen und ihm alle Lebensbedingungen ermöglichen, die ihm nach der Gesetzeslage zustehen. Schreibt Mumia und zeigt den Behörden damit gleichzeitig, dass ihr sie beobachtet:
Mumia Abu-Jamal
#AM8335
SCI Mahanoy
301 Morea Road
Frackville, PA 17932
USA

FREE MUMIA!


You are here: in Jahren 2012 Zum aktuellen Stand von Mumia-Abu-Jamal: