political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Stuttgart: Samstag, 21. Dezember - Kundgebung vor dem Knast

09.12.13

131220Samstag 21. Dezember 2013 / 16 / Vor dem Knast in Stammheim

19.12.2000

Bei der Veranstaltung soll es um das landesweite Massaker türkischer Sicherheitskräfte vom 19.12.2000 in türkischen Gefängnissen gehen. Bei der Polizei-Operation: "Rückkehr ins Leben" sollte die Einführung der F-Typ Gefängnisse durchgesetzt werden. Schon vorher und währenddessen organisierte sich ein breiter Hungerstreik mit über 800 beteiligten Gefangenen in fast allen türkischen Gefängnissen.

Nach der gewaltvollen Einführung der neuen Isolationsknäste gipfelte der Widerstand im Todesfasten mit rund 400 beteiligten Gefangenen und mehreren hunder solidarischen Angehörigen und Genossen außerhalb der Mauern. Das Todesfasten dauerte bis 2007 an. Inner- und außerhalb der Gefängnisse kamen durch das Todesfasten insgesamt über 130 Menschen um Leben und viele gefangene litten an Dauer- oder Folgeschäden, wie etwa dem Wernicke-Korsakow-Syndrom.

§129b Gefangene

Aktuell gibt es in der BRD 9 politische Gefangene, die aus der Türkei kommen und mit Hilfe des §129b - der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland", konkret der Revolutionären Volksbefreiungspartei-Front (DHKP-C - verfolgt werden. Diese Gefangenen befinden sich meistens in Isolationshaft und sind zahlreichen Schikanen ausgesetzt. Zuletzt wurden im Rahmen einer europaweiten Aktion im Juni dieses Jahres 5 Personen mit diesem Vorwurf verhaftet. Zwei davon, Yusuf Tas und Özgür Aslan, sind deswegen in der JVA Stammheim eingesperrt.

In der Veranstaltung wird ein Überlebender der Massaker über den geschichtlichen Hintergrund, seine persönlichen Erfahrungen, den Widerstand und den politischen Kontext des 19. Dezember 2000 berichten. Danach werden wir über den §129b, dessen Tragweite und die aktuellen Gefangenen berichten.

Veranstaltung: Freitag, 20. Dezember 2013 / 19 Uhr
Linkes Zentrum Lilo Herrmann
Böblinger Str. 105, Stuttgart
U1/U14 Haltestelle Erwin-Schöttle-Platz

Kundgebung vor dem Knast: Samstag, 21. Dezember 2013 / 16 Uhr
Vor dem Knast in Stammheim

www.political-prisoners.net

You are here: Stuttgart: Samstag, 21. Dezember - Kundgebung vor dem Knast