political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Özkan Güzel befindet sich im Hungerstreik

16.05.15

ozkanEin weiterer Gefangener in einem deutschen Knast befindet sich im unbefristeten Hungerstreik: Özkan Güzel

Wir veröffentlichen den Brief von Özkan Güzel;

Ich wurde am 07. Mai 2015 in die JVA Essen verlegt.

Der juristische Prozess ist zu Ende gegangen.
Mir war schon klar, dass ich in ein anderes Gefängnis verlegt werden würde.
Aber ich hätte nicht gedacht, dass die mich nach Essen verlegen.

Ich befinde mich gerade im unbefristeten Hungerstreik.
Denn meine Kleidung wurde konfisziert.
In diesem Gefängnis wäre es für verurteilte Gefangene nicht gestattet, ihre eigenen Kleider zu tragen.
Meine elektrischen Gegenstände wurden mir nicht gegeben: Mein Fernseher, mein Radio, mein Wasserkocher, mein Verlängerungskabel, mein Antennenkabel, Tischlampe, Nagelschere, Waschpulver.
Ich habe den Aufsehern gesagt, dass ich das nicht akzeptiere.
Gestern und heute (07. und 08. Mai) habe ich den Aufsehern gesagt, warum ich mich im Hungerstreik befinde: „weil mir meine Kleidung und elektrischen Geräte nicht gegeben wurden.
Ich möchte in ein Gefängnis verlegt werden, wo es keine Einheitskleidung gibt“.

Die Aufseher haben mir gesagt, dass ich als Verurteilter in der JVA Essen nicht meine eigenen Kleider tragen könnte.
Darauf habe ich erwidert, sie mögen mich doch dann in ein Gefängnis verlegen, wo man seine eigenen Kleider tragen kann.
Heute hat mich der Chef-Aufseher in sein Büro kommen lassen. Dem habe ich auch geschildert, warum ich mich im Hungerstreik befinde:
„Das kann ich nicht akzeptieren. Ich bin ein politischer Gefangener. Ich wurde aufgrund meiner Gedanken ins Gefängnis gesteckt. Einheitskleidung widerspricht meinem politischen Denken“.
Ein arbeitender türkischer Gefangener hat für mich übersetzt.

Sie haben mich in eine Einzelzelle gesteckt.
Ich habe keinen Fernseher, kein Radio, keine Tischlampe, kein Wasserkocher, nicht meine Kleidung.
Ich werde meinen Hungerstreik fortführen, bis meine Forderungen erfüllt werden.
Da ich keinen Wasserkocher habe, kann ich mir kein Tee oder Kaffee zubereiten.
Der Arzt hat mir das Vitamin B verwehrt.

Schluss mit der Einheitskleidung.
Widerstand um Widerstand werden wir siegen.

Es gibt keinen anderen Weg, als Widerstand zu leisten.
Ich werde mit meiner Ehre leben.

Passt gut auf euch auf.
Gutes Gelingen.

Hochachtungsvoll
Özkan Güzel
08 Mai 2015


JVA Essen
Krawahl Str. 59

You are here: Özkan Güzel befindet sich im Hungerstreik