political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Prozessinformation

26.02.17

Azadi-KopfStand und Verhandlungstermine in §129b-Verfahren im M ä r z 2017
(ohne Gewähr, Termine können kurzfristig verlegt werden)



Laufende Verfahren:



Ali H. D O Ǧ A N, Kammergericht Berlin

Bislang steht lediglich der nächste Termin am 28. Februar fest. In dieser Verhandlung wird das von der Verteidigung beantragte Stimmengutachten von Frau Dr. Rolfes vorgestellt.
Es ist damit zu rechnen, dass nach dieser Verhandlung nur noch die Termine für die Plädoyers und die Urteilsverkündung festgelegt werden.

Zeki E R O Ǧ L U, Hanseatisches Oberlandesgericht, Hamburg, Sievekingplatz 3, Saal 288
Jeweils 9:00 Uhr, Saal 288 -

Mittwoch, 1. März,
Donnerstag, 2. März
Donnerstag, 9. März
Freitag, 10. März
Donnerstag, 16. März
Freitag, 17. März
Donnerstag, 23. März und
Freitag, 14. März


Muhlis K A Y A, Oberlandesgericht Stuttgart, Saal 4, Olgastr. 2

Dienstag, 7. März, 9:30 Uhr: Anhörung von Faysal S A R I Y I L D IZ, Abgeordneter der HDP

Danach Verhandlungstage dienstags und donnerstags – jeweils 9.30 Uhr.

V e r h a f t u n g am 16. Februar 2017:

Hıdır Y I L D I R I M; er wird Anfang März von Frankfurt nach Berlin verlegt.


Noch nicht eröffnetes Verfahren:

Yunus O., der sich jedoch nicht in Haft befindet.

V e r u r t e i l u n g e n seit 2015:

Cem AYDIN, am 13. Februar 2017: 2 Jahre auf Bewährung; Haftbefehl wurde nach Urteilsverkündung aufgehoben (Geständnis)
Ahmet ÇELIK, am 24. Januar 2017: 3 Jahre / Revision
Mustafa ÇELIK, am 30. August 2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision
Kenan BAȘTU, am 1. September 2016: 2 Jahre, 6 Monate / Revision

Mehmet DEMIR, am 28. August 2015: 3 Jahre / Revision wurde verworfen.
Hasan DUTAR, am 25. November 2016: 1 Jahr, 9 Monate auf Bewährung, nach Erklärung wurde Haftbefehl aufgehoben / Revision
Cihan ILIMAN, wurde am 16. Dezember 2016 wg. Differenzen der Gerichtszuständigkeiten und dadurch bedingte ungeklärte Verfahrensdauer aus der Haft entlassen. Vermutlich wird vor dem LG Frankfurt/M. verhandelt; Zeitpunkt offen
Bedrettin KAVAK, am 3. August 2016: 3 Jahre / Revision
Ali ÖZEL, am 13. Oktober 2016: 3 Jahre, 6 Monate / Revision


Inhaftierte

Gegenwärtig befinden sich z e h n kurdische Aktivisten in Untersuchungs- bzw. Strafhaft.



AZADÎ e.V., Rechtshilfefonds für
Kurdinnen und Kurden in Deutschland, Köln

26 . Februar 2017

You are here: Prozessinformation