political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Das Gefangenen Info 408 ist erschienen

28.06.17

gi408Das Gefangenen Info Nr. 408 ist erschienen. Wir dokumentieren das Vorwort und den Inhalt der aktuellen Ausgabe. Erhältlich ist die Zeitung im linken Buchhandel sowie zu bestellen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Und hier geht es zur Webseite.

Liebe Leserinnen und Leser,

für diese Ausgabe hatten wir den Schwerpunkt auf den 2. Juni 1967 gelegt. Deswegen gibt es einige Texte und Interviews, die den Besuch des Shah´s, den Mord an Benno Ohnesorg und die daraus folgenden politischen Entwicklungen in der BRD aufzeigen.
An dieser Stelle scheint es uns sinnvoll zu erwähnen, dass sich unsere Redaktion eingehender mit der Stammheimer Todesnacht 1977 befassen wird. Wir werden in den kommenden Ausgaben Artikel hierzu veröffentlichen und möchten dazu anregen, Euch daran zu beteiligen. Gerne könnt Ihr uns Ideen und Vorschläge mitteilen oder uns sogar Texte zum Thema zukommen lassen.


Wir sind froh, dass die Forderungen des 129b-Gefangenen Yusuf Taş durchgesetzt werden konnten und er seinen Hungerstreik beenden konnte. Wie es dazu gekommen ist und was an Aktionen zu diesem Fall lief, wird in einem Text und einem Interview etwas näher beleuchtet. Wie einige von Euch vielleicht wissen, drohte ihm Zwangsernährungsfolter. Aus diesem Grund hatten wir uns um einen Artikel bemüht, welcher zwei Beispiele dieser Foltermethode in der BRD aufzeigt.
Die Serie „Geschichte des Netzwerkes“ wird nach einer kurzen Pause in dieser Ausgabe fortgesetzt. Eine andere Serie, die wir nach einer kürzeren Unterbrechung wieder im Info unterbringen, ist die Serie zur Geschichte der Isolationshaft und Repression in Spanien. Dieser Beitrag, der diesmal eine Übersetzung einer Broschüre aus dem Spanischen ist, wird ergänzt durch eine ausführliche Chronologie.
In eigener Sache möchten wir noch mitteilen, dass der Hamburger Verfassungsschutz uns auch dieses Jahr in ihrem Bericht nicht ausgelassen hat. Dabei wird nicht nur das Netzwerk Hamburg, sondern das Netzwerk insgesamt vom Hamburger Verfassungsschutz wegen des Engagements für die „Verteidigung der revolutionären Geschichte angegriffen“.
Abschließend weisen wir darauf hin, dass wir in dieser Ausgabe eine Stellungnahme bezüglich einiger Texte und Briefe, die in den vergangenen Nummern des Infos erschienen sind und Kontroversen ausgelöst haben, veröffentlichen.

Auf die Gefahr hin uns zu wiederholen: Schreibt den Gefangenen, lasst sie wissen, dass wir sie nicht vergessen.

Eure Redaktion

Inhalt der Ausgabe

3 - Zwangsernährungsfolter in der BRD

Schwerpunkt

4 - Der 2. Juni 1967; Fragen von Jüngeren an Zeitzeug*innen
6 - Radiointerview mit Karl-Heinz Roth
8 - Musik und Kampf - Der 2. Juni 1967
9 - Bericht von der Kundgebung in Berlin vor der Deutschen Oper zum 2. Juni 1967

International

10 - Palästinensische politische Gefangene in zionistischen Gefängnissen beenden Hungerstreik
11 - Scripta Manent - Weitere AnarchistInnen der subversiven Aktion beschuldigt
12 - Interview Celox Kampagne
13 - Extralegale Hinrichtung in Istanbul

Inland

14 - Büro Besetzt! - Interview mit dem „Solidaritätskomitee mit Yusuf Taş“
16 - Der Hungertsreik hat ein weiteres Mal gezeigt, dass Widerstand notwendig und möglich ist
17 - Verurteilung einer Gefährtin wegen Bankenteignung in Aachen
18 - Geschichte des Netzwerks (Teil 3)
20 - Zum Tod von Mechthild Dortmund von Radio Flora
21 - In Gedenken an Achmet A.
22 - Willkommen bei den Anti-Knast-Tagen 2017
23 - unkommentiert | Aus Liebe zur Freiheit

Dokumentiert

24 - Waltraud Liewald: „bericht zu isolation, unterdrückung und sexismus im knast

Textserie

28 - Die Isolationshaft und die Geschichte der Repression in Spanien (Teil 4)

Gefangenenbriefe

36 - Stellungnahme der Redaktion
37 - Aus einem Brief von Muzaffer Doğan
38 - „Ohne Gnade“ - Buchrezension | Ein Gedicht von Tur*tel | Richtigstellung von Manfred Peter

You are here: Das Gefangenen Info 408 ist erschienen