political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

4 Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Juli 2017

10.07.17

zu folgenden Themen:

Radiointerview mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk

Urteil im Prozess gegen die angeklagten Anarchist*innen

Sofortige Freilassung der Journalistin Mesale Tolu

Gewaltsame Räumung des Kiezladens Friedel54 in Berlin

Radio Flora_Web2

Zu den Themen:

Radiointerview mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk
Thomas berichtet über einen Übergriff von Gefangene auf einen anderen Gefangenen in Freiburg im 'Mordfall Endingen'.
Auch hat er ein Grußwort zu den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg verfasst.
Thomas, ist Langzeitinsasse seit 1996. Davon 11 Jahre in Isolation und seit 2013 in der Sicherungsverwahrung in Freiburg.
Thomas Meyer-Falk
JVA c/o Sicherungsverwahrung
Hermann Herder Str.8
79104 Freiburg
www.freedom-for-thomas.de

Jetzt anhören:
http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/radiointerview-mit-dem-gefangenen-thomas-meyer-falk.html

Urteil im Prozess gegen die angeklagten Anarchist*innen
Am 7. Juni 2017 hat das Gericht in Aachen Urteile gegen unsere Genoss*innen ausgesprochen, die beschuldigt werden, 2014 eine Filiale der Pax Bank in Aachen überfallen zu haben.
Obwohl ein Genosse freigesprochen wurde, ist die Genossin zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil zeigt deutlich, dass nicht nur der Tatbestand verurteilt wurde, sondern vor allem die anarchistischen Ideen, die Solidarität und die Haltung, nicht mit der Herrschaft zu kollaborieren.
https://solidariteit.noblogs.org/post/2017/06/07/urteil-im-prozess-gegen-die-angeklagten-anarchisten/#more-825
Lisa - Buchnr.: 2893/16/7
JVA-Köln (Frauen)
Rochusstrasse 350
50827 Köln

Jetzt anhören:

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/urteil-im-prozess-gegen-die-angeklagten-anarchistinnen.html


Gewaltsame Räumung des Kiezladens Friedel54 in Berlin
Am 29. Juni 2017 wurde der Kiezladen Friedel54 in Berlin- Neukölln durch die Berliner Polizei geräumt und dem Gerichtsvollzieher übergeben. Dieser Akt der sogenannten Amtshilfe erfolgte unter Einsatz von Reizgas und massiver Polizeigewalt. Bereits in der Nacht hatten sich zahlreiche Aktivist*innen vor dem Szenetreff versammelt, um die Genoss*innen vor Ort zu unterstützen und Widerstand gegen die Zwangsräumung zu leisten.
Dazu ein Gespräch mit dem Aktivisten Matthias
Jetzt anhören:

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/gewaltsame-raeumung-des-kiezladens-friedel54-in-berlin.html

Sofortige Freilassung der Journalistin Mesale Tolu
Die bereits seit dem 30. April in Haft befindliche linke Journalistin Mesale Tolu bleibt wieder inhaftiert.
Die 32jährige war nachts in ihrer Wohnung von Spezialeinheiten der Istanbuler Polizei /Antiterrorabteilung verhaftet worden.
Mesale Tolu stammt aus Ulm und war mit ihrem Ehemann und ihrem gemeinsamen Sohn 2014 in die Türkei gezogen, um für linke Medien zu arbeiten . Ihre kritische Berichterstattung und ihr Engagement in Deutschland für die linke Migrant*innenvereinigung AGIF dürften der Grund für ihre Inhaftierung sein.
Offiziell wird ihr vorgeworfen, als Journalistin „Propaganda für eine terroristische Organisation“ verbreitet zu haben und selber „Mitglied einer terroristischen Organisation“ zu sein.
Dazu ein Gespräch mit Baki Selcuk, dem Pressesprecher des Solidaritätskreis für Mesale Tolu.
https://www.facebook.com/FreiheitfuerMesale

Jetzt anhören:
http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/sofortige-freilassung-der-journalistin-mesale-tolu.html

You are here: 4 Podcasts von „Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Juli 2017