Beitrag ausdrucken

Razzia bei Anwälten in Türkei

12.09.17

türkei raAnkara/Istanbul.Bei Razzien in Privatwohnungen und Anwaltskanzleien in Ankara und Istanbul wurden in der Nacht zum Dienstag zehn Anwälte der »Rechtskanzlei des Volkes« festgenommen. Die Kanzlei vertritt die Hochschuldozentin Nuriye Gülmen und den Grundschullehrer Semih Özakca, die sich seit 188 Tagen im Hungerstreik befinden, um ihre im Zuge von »Säuberungen« des Staatsapparates gekündigten Stellen zurückzuerhalten.

Am 14. September beginnt in Ankara der Prozess gegen die seit Mai wegen vermeintlicher Mitgliedschaft in einer illegalen linksradikalen Vereinigung inhaftierten Dozenten, deren Gesundheitszustand sich lebensbedrohlich verschlechtert hat.

Von Nick Brauns junge Welt 13.9.17