political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Frühlings-Skillshare 2018 – FAQ

19.01.18

hambachDas folgende FAQ könnte Aufrufe oder Anleitungen zu Straftaten enthalten. Deshalb ist es Angehörigen von Polizei, Staatsanwaltschaft und sonstigen Behörden verboten, ab hier weiter zu lesen. Alle Verstöße werden angezeigt.

Was ist das Skillsharingcamp im Hambacher Forst?
Wann findet das Skillshare statt?
Was kostet das ganze?
Sollte ich etwas mitbringen?
Wird es zivilen Ungehorsam geben?
Was ist, wenn ich in dem Zeitraum zur Schule oder Arbeit muss?
Ich kann aber wirklich nicht!

⇑ Was ist das Skillsharingcamp im Hambacher Forst?
Hierbei handelt es sich um ein halbjährlich stattfindendes Polit-Camp in dem seit fast sechs Jahren besetztem Wald.
Das Skillshare ist ein Ort der Vernetzung, des Lernens und des Feierns. Zwei Wochen lang kannst du hier an Workshops teilnehmen, Workshops anbieten oder einfach nur tolle Menschen kennenlernen.

⇑ Wann findet das Skillshare statt?
Das Frühlingsskillshare geht dieses Jahr vom 26.03. bis zum 08.04. Du kannst natürlich auch schon am Wochenende früher kommen. Oder noch früher. Oder noch ein paar Tage (oder Jahre) länger bleiben. Oder nur an einem Teil teilnehmen. Das alles liegt bei dir.

⇑ Was kostet das Ganze?
Mach dir darum mal keine Sorgen. Als linksradikales Projekt ist selbstverständlich, dass Geld kein Grund zur Teilnahme oder Nichtteilnahme ist. Gib einfach was du kannst.

⇑ Sollte ich etwas mitbringen?
Wenn du ein Zelt und/oder einen Schlafsack und eine Isomatte besitzt, wäre es super, wenn du das mitbringst, ansonsten ist es auch kein Problem.

⇑ Wird es zivilen Ungehorsam geben?
Die Frage können wir mit einem klaren jain beantworten. Aus unserer Sicht ist der Hauptzweck von zivilen Ungehorsam die Selbstermächtigung zum politischen Handeln. Das passiert aber nur sehr eingeschränkt, wenn eine kleine Gruppe zivilen Ungehorsam anleitet, die Aktionsform vorgibt und den Weg bis (beispielsweise) zum Braunkohlebagger zeigt (was nicht heißt das Aktionsformen wie Ende Gelände nicht richtig und wichtig sind). Es wird also keine angeleitete Massenaktion des zivilen Ungehorsam geben.
Es ist jedoch möglich, dass du erstens viele Skills lernst, die für zivilen Ungehorsam sehr nützlich sind, und dass du zweitens einen Haufen Leute triffst, die auch Lust auf sowas haben. Du kannst also Leute kennen lernen, die vielleicht schon während des Skillshare, oder aber darüber hinaus, sicher sehr gerne mit dir zusammen Straftaten begehen

You are here: Frühlings-Skillshare 2018 – FAQ