political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Freiheit für Georges Abdallah

11.02.18

Abdallah PosterWir teilen hier eine deutsche Übersetzung des Aufrufes zu einer vereinten Kampagne für die Freilassung von Georges Ibrahim Abdallah. Das Flugblatt findet sich auf Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch:

AUFRUF DIE VEREINTE KAMPAGNE FÜR DIE FREILASSUNG
VON GEORGES ABDALLAH ZU INTENSIVIEREN!


FREIHEIT FÜR GEORGES ABDALLAH!
ER IST UNSER KAMPF! WIR SIND SEIN KAMPF!

Seit dem Jahr 2015, als die Zivilbevölkerung der französischen Hauptstadt von den Anschlägen betroffen war, hat der französische Staat seinen Repressionsapparat nach Innen und den Krieg nach Außen weiter verschärft.

Unsere Antwort auf diese Situation ist die Verbindung des Widerstands, was bedeutet: gegen Imperialismus und Staatsterrorismus (insbesondere des zionistischen Staates) zu kämpfen; gegen die Staatsgewalt (Militär, Polizei, Behörden) kämpfen, gegen staatlichen Rassismus, die Repression und Faschisierung des Staates, die gegen die Volksmassen und Klassen der Viertel gerichtet sind; Kampf für das gerechtfertigte und legitime Recht auf Rebellion und Emanzipation; Kampf für die Freilassung revolutionärer politischer Gefangener.

Georges Abdallah – ein libanesischer militanter Kommunist, der ein Kämpfer für den nationalen Befreiungskampf Palästinas ist, eingekerkert in den Knästen des französischen Staates seit mehr als 33 Jahren – er vereint in sich all diese politischen Kämpfe. Deshalb sagen wir, dass er unser Kampf ist und wir seiner.


ABDALLAH: EIN GANZES LEBEN DES KAMPFES


Gegen den Imperialismus
Der französische Imperialismus, unter dem Deckmantel des Krieges gegen den Terror, setzt sein ganzes Kriegsarsenal ein um seine Hegemonie zu errichten und ihre Interessen zu wahren. Zivilbevölkerung wird massakriert, vertrieben und der elementarsten Rechte beraubt, aber die ist für diese Kriegstreiber nichts als Kollateralschaden. Chaos und Terror wird gegen die Völker eingesetzt um den strategischen Interessen und den Raubkriegen des Imperialismus zu dienen. Georges Abdallah kämpfte sein ganzes Leben und kämpft weiterhin gegen den Imperialismus und die Kriege die gegen die Völker geführt werden, und auf seine Art ist er Teil unseres Kampfes.

Für Palästina
Abdallahs Kampf nahm den Kampf des bewaffneten Widerstandes um sein Land, Libanon, gegen die zionistische Aggression und für den nationalen Befreiungskampf Palästinas auf. Dieser Kampf bleibt im Fokus der Nachrichten. Das palästinensische Volk hat für mehr als ein Jahrhundert um seine Rechte, Selbstbestimmung und gegen Apartheid, Gefangenschaft und tägliches Leid gekämpft. Heute entwickelt sich der Widerstand des Volkes weiter in allen möglichen Kampfformen um der zionistischen Besatzung und imperialistischen Plänen ein Ende zu setzen.

Gegen die Repression und für das Recht der Rebellion
Die Gewalt und Repression des Staates nimmt weiter zu, wird unter dem Deckmantel eines Notstands sogar militarisiert: jederzeit Durchsuchungen, Hausarrest, vorbeugende Repression, Drohung für die Masse von politischen Gegnern, Mobbing und Spitzelei auf alle Kosten, Verstärkung von Polizeigewalt, unmittelbares und unkontrolliertes Nutzen des Rechts aufs Töten das an die Repressivkräfte gegeben wurde, institutionalisierte und verallgemeinerte rassistische Kontrollen.

Das Ziel ist ein Klima der zunehmenden Angst zu schaffen, unter dem Banner einer angespannten Sicherheitslage, die Waffe der Islamophobie zu nutzen um die Unzufriedenheit des Volkes gegen Immigranten, Menschen ohne Papiere, Flüchtlinge zu richten und am Ende die Unterdrückten zu spalten, wo sie Grund haben sich zu vereinen. Diese Belästigung und Repression sind hauptsächlich gegen die Bewohner der Viertel gerichtet und insbesondere gegen die diskriminierten Jugendlichen und Militanten. Gegen so einen repressiven und freiheitsraubenden Staat muss eine einzige Parole ausgerufen werden: Die Rebellion ist gerechtfertigt. Das ist die Grundlage, die unsere Kämpfe mit dem von Georges Abdallah verbindet.

Für die Freilassung der revolutionären politischen Gefangenen
Georges Abdallahs Kampf ist der eines revolutionären kommunistischen Kombattanten, festgenommen und eingesperrt für die Art von politischem Kampf zu dem er gehört, und den er niemals beenden wird. Sein Widerstand ist vollkommen auf der Linie derjenigen, die heute gegen das System kämpfen und seine Herrschaft über die Gesellschaft und das Volk. Für seine Ideen der Emanzipation hat George Abdallah den Kampf geführt. Für sie und seinen revolutionären Kampf ist er bis heute eingesperrt. Deshalb fordern wir seine unmittelbare und bedingungslose Freilassung.

Georges Abdallah ist ein Widerstandskämpfer, der gekämpft hat und im Gefängnis weiter kämpft, für den emanzipatorischen Kampf des Proletariats und der Völker der Welt. Zu kämpfen für eine Welt frei vom Kapitalismus, Imperialismus und die Herrschaftsverhältnisse die verantwortlich sind für das Leid von Milliarden von Menschen, das ist der Kampf den Georges weiter vorantreibt! Lasst uns für seine Freilassung und damit für unsere eigene Freiheit, unsere eigene Emanzipation kämpfen.

Und in diesem Zusammenhang rufen wir euch auf, an den Aktionen und Initiativen die von der vereinten Kampagne für die Freilassung von Georges Ibrahim Abdallah gemacht werden teilzunehmen und sie zu verstärken:


UNMITTELBARE UND BEDINGUNGSLOSE FREIHEIT FÜR GEORGES ABDALLAH!

ES LEBE DER PALÄSTINENSISCHE WIDERSTAND!

ES LEBE PALÄSTINA! PALÄSTINA WIRD SIEGEN!

NIEDER MIT DEM IMPERIALISMUS, ZIONISMUS UND
DEN REAKTIONÄREN ARABISCHEN REGIMES!

Vereinte Kampagne für die Freilassung von Georges Ibrahim Abdallah
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.demvolkedienen.org/index.php/de/europa/2073-freiheit-fuer-georges-abdallah

You are here: Freiheit für Georges Abdallah