Beitrag ausdrucken

Protest zum Jahrestag des staatlichen Massakers im Istanbuler Stadtteil Gazi und Ümraniye.

12.03.18

türkey raIm Zuge einer faschistischen Provokation und gezielten Ermordung eines Alevitischen Glaubensanhängers in einem Café in Gazi ging die mehrheitlich Alevitische und Revolutionär/demokratisch gesinnte Bevölkerung von Gazi auf die Barrikaden. Die Polizei ließ die Täter entkommen und fuhr stattdessen Polizei- und Militärpanzer gegen sie Zivilbevölkerung

auf.

Bei dem Volksaufstand und staatlichen Angriff zwischen 12.-16. März 1995 wurden 22 Menschen ermordet.. Massaker verjähren nicht, die Gefallenen sind unsterblich.....
Gedenkfeier am 12.3.2018
https://www.facebook.com/aNewsblog/