political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Idil Kulturzentrum von Grup Yorum in Istanbul gestürmt

04.10.18

grup yorum okt.18Heute Donnerstag  (4.10.)gegen 11:00 Uhr morgens wurde erneut das Idil Kulturzentrum von Grup Yorum im Istanbuler Stadtteil Okmeydanı von Polizisten der AKP gestürmt. Bisher sind etwa drei Festnahmen bekannt. Seit gestern, 3. Oktober hat der Prozess gegen 9 inhaftierte Bandmitglieder im Çağlayan Gericht in Istanbul begonnen.

Das Kulturzentrum, in dem die beliebte Musikgruppe ihren künstlerischen Aktivitäten nachgeht, wurde seit dem vergangenen Jahr mehrmals von der Polizei aufgesucht. Zurück blieb meist ein Anblick der Verwüstung. Sämtliche Instrumente wurden zerschlagen, Alben, die frei in Musikläden erhältlich sind beschlagnahmt. Die Polizei nahm dazu Bandmitglieder unter Folter fest. Diesmal scheint der Hintergrund der Razzia zu sein, dass die Grup Yorum dort für ihr 3. Internet-Konzert probt, das für 13. Oktober angekündigt ist.

Auf 6 Bandmitglieder wurde Kopfgeld angesetzt. Sie werden mittels Terror-Listen gejagt. In die künstlerischen und volksnahen Aktivitäten dieser sozusagen nicht salontauglichen Künstler*Innen werden Verbindungen zum Terrorismus hineininterpretiert. Wie ähnlich die Verfolgungsjagd auf revolutionäre Volkskünstler*innen jenen Lateinamerikas der 80er Jahre sind! In diesem Sinne "Honor a Victor Jara!" Gruß an alle unbeugsamen Musiker*innen, die mit ihren Liedern Leid und Freude der Völker zum Ausdruck bringen!
https://www.facebook.com/pg/GYyasaklanamaz/posts/?ref=page_internal

You are here: Idil Kulturzentrum von Grup Yorum in Istanbul gestürmt