political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Gegen die Repression in der Türkei – Hoch die Internationale Solidarität!

07.11.18

Adil DemirciAm 20. November beginnt der Prozess des Journalisten Adil Demirci aus Köln, der seit dem 17. April in der Türkei im Hochsicherheitsgefängnis in U-Haft sitzt. Ihm wird die Mitgliedschaft und Propaganda einer terroristischen Organisation vorgeworfen. Außerdem sitzt seit dem 11. September der Journalist Max Zirngast mit ähnlichen Vorwürfen auch in einem Hochsicherheitsgefängnis. Außer den beiden Journalisten aus Deutschland und Österreich sitzen über 200 weitere JournalistInnen in den türkischen Gefängnissen.


Mit solcher Repression will die Türkei kritischen Journalismus mundtot machen. Das soll dazu dienen, jegliche kritische Stimme gegen Erdogan und seine AKP im Keim zu ersticken. Neben der Repression gegen JournalistInnen, wird auch jeglicher Protest gegen das Regime auf der Straße zerschlagen. Fast 70.000 Erdogan kritische StudentInnen sind in den Gefängnissen der Türkei.

Auf diese Art und Weise will Erdogan und seine AKP jeglichen Widerstand gegen ihre diktatorische Herrschaft verhindern. Mit der Verbreitung von Angst und Einschüchterung, die durch die Repression erzeugt wird, soll die in der Türkei lebende Bevölkerung ruhig gestellt werden. Gerade deshalb werden kritische, linke JournalistInnen besonders verfolgt. Es ist um so wichtiger, sich solidarisch mit der linken Opposition und den verfolgten JournalistInnen in der Türkei zu zeigen. Das heißt auch die Zusammenarbeit zwischen der EU und der Türkei aufzuzeigen. Die EU schweigt nicht nur zur Erdogans Politik, sondern unterstützen sie durch eine wirtschaftliche und militärische Zusammenarbeit.

Aus diesem Anlass rufen wir zur einer Solidaritätskundgebung am ersten Prozesstag unseres Genossen Adil Demirci auf. Zeigt euch solidarische mit den politischen Gefangenen in den türkischen Gefängnissen.

Hoch die Internationale Solidarität.

UnterstützerInnen:

Initiative Kurdistan – Solidarität Stuttgart | Rote Hilfe Stuttgart| AGIF | Revolt Magazin | BeobachterNews | Arbeitskreis Internationalismus Stuttgart (AKI) | Revolutionäre Aktion Stuttgart (RAS)

Für weitere Informationen schaut auf unsere Homepage oder Facebook

You are here: Gegen die Repression in der Türkei – Hoch die Internationale Solidarität!