Beitrag ausdrucken

HH: Kommt zur Silvesterkundgebung am Montag,den 31.12.18 23:00 Uhr am Haupteingang des Knasts Holstenglacis!

19.12.18

silvesterSeit dem 26. Juni sind zwei Freunde  Can und Halil  wegen NoG20-Ermittlungen in U-Haft. Ein dritter Gefangener, Loic, wurde am 18.8.2018 in Frankreich verhaftet und nach Deutschland ausgeliefert. Die französischen Repressionsbehörden setzten einen Europäischen Haftbefehl gegen ihn durch, der aufgrund seiner vermeintlichen Beteiligung an den Hamburger Protesten während des G20-Gipfels verhängt wurde.


Der Prozess gegen Can, Halil, Loic und zwei weitere Genossen aus Frankfurt/Offenbach, die auf Grund ihres Alters sich auf freien Fuß befinden,  begann am 18.12.18!
Drei weitere Gefangene, die hier wegen §129b weggesperrt sind: Mahmut Kaya, ein kurdischer Gefangener wegen angeblicher Mitgliedschaft in der PKK und zwei türkische Freunde, Musa Aşoğlu und Erdal Gökoğlu, denen auch „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland“ (hier: der „DHKP-C“) vorgeworfen wird und deren Prozesse bereits wöchentlich vor dem OLG in der Sievekingsallee laufen. Erdal befindet sich in Totalisolation und erlitt fünf Migräneanfälle, so dass Verhandlungstage ausfielen. Musas Prozess wird wohl Anfang nächsten Jahres enden. Ihm droht nach einer Verurteilung immer noch die Auslieferung in die USA.
Gegen Mahmut begann der Prozess am  13.12.!
Wir wollen sie alle nicht allein lassen, nicht stumm bleiben, sondern laut und sichtbar!
Schreibt den Gefangenen, kommt nach Billwerder jeden 1. Sonntag im Monat, also am 6.1.19, und zur Holstenglacis am Samstag, 20 Tage nach unserem Billwerder Spaziergang. Und lasst euch was einfallen.
Unsere Solidarität gegen ihren Knast! United we stand
Info:https://unitedwestand.blackblogs.org