political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Januar 2019

30.12.18


Radio Flora_Web2

In der Ausgabe vom Dienstag, den 1.Januar wird es in der Zeit von 19 - 20 Uhr folgende Beiträge geben:

- Interview mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk

- Silvesterkundgebung vor der JVA Köln-Ossendorf

- Zu "Gefährder"
Die Sendung wird wiederholt am Donnerstag, den 3. 1. von 11 -12 Uhr, den Dienstag, den 10.1.von 19:00-20:00, Donnerstag, den 10.1. von 11 -12 Uhr und von 22-23 Uhr.

Zu empfangen per Livestream über: www.radioflora.de

Genaueres zu den Themen:

- Interview mit dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk

Er ist seit 1996 inhaftiert und befindet sich seit 2013 in der Sicherungsverwahrung.

Er wird darüber berichten, was die Feiertage im Knast für Gefangene bedeutet und warum sich so viele Gefangene in Haft umbringen.

Thomas Meyer-Falk

JVA c/o Sicherungsverwahrung
Hermann Herder Str.8
79104 Freiburg
www.freedom-for-thomas.de

- Silvesterkundgebung vor der JVA Köln-Ossendorf

In der BRD finden seit Jahren diverse Knastkundgebungen zu Silvester statt. So fand auch eine Kundgebung vor dem Gefängnis in Köln unter dem Motto: "Krach vorm Knast!" statt. Aufgerufenen hatten dazu ein Bündnis.

Dazu ein Gespräch mit dem Autonomen Knastprojekt

https://abcrhineland.blackblogs.org/2018/12/19/silvester-2018/#more-1826

- Zu "Gefährder"

Die taz berichtete am 1.12.18, dass es 2 "Gefährder" aus linken Zusammenhänge in der BRD gäbe.

Einer von ihnen ist Christian, der sich gegen Faschismus und für den Erhalt der Häuser in der Rigaer Straße in Berlin engagiert.

Wir wollen klären, was das für ihn bedeutet und wie er damit umgeht.

You are here: Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Januar 2019