Beitrag ausdrucken

Lange Haftstrafe für linken Funktionär

06.02.19

mus.pflichtHamburg. Das Hanseatische Oberlandesgericht hat einen Führungsfunktionär einer linken türkischen Gruppe zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

Von Ende 2009 bis zu seiner Festnahme am 2. Dezember 2016 sei der Angeklagte mit niederländischer Staatsangehörigkeit als Europaverantwortlicher der Führung der DHKP-C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front) genannten Gruppe tätig gewesen, wie der Hamburger Staatsschutzsenat am Mittwoch feststellte. In der BRD ist die DHKP-C seit 1998 verboten. (dpa/jW 7.2.19)

https://www.jungewelt.de/artikel/348652.lange-haftstrafe-für-linken-funktionär.html