political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

1. Verlegungsantrag Leonard Peltier

12.02.19

leonard freeLeonard Peltier hat über seine Verteidiger einen Antrag auf Verlegung in eine andere Haftanstalt gestellt, der möglicherweise in den kommenden Wochen bereits beraten werden kann. Hintergrund ist, da ss Peltier in der Haftanstalt Coleman/Florida extrem weit von seiner Familie, seinen Freunden und vielen Unterstützer*innen inhaftiert ist.

Dies gleicht sozialer Isolation, denn die Fahrtkosten für Besuche können viele nicht aufbringen. Außerdem ist der Hochsicherheitsknast in Coleman seit Jahren für Gewalt, Korruption und andere Missstände berüchtigt, weshalb die Gefangenen immer wieder über längerere Zeiträume im Lockdown (Dauereinschluss) sitzen. Weshalb der nun fast 75jährige und vielfach erkrankte Peltier nach 43 Jahren Haft überhaupt noch in einem Hochsicherheitsknast eingekerkert ist, dürfte bei klarem Verstand niemanden einleuchten, es sei denn es gehe um gezielte Haftfolter an einem politischen Gefangenen. Der Wechsel in eine andere Haftanstalt, nämlich das FCI Oxford in Wisconsin, eine Haftanstalt mittlerer Sicherheitsstufe, würde für Leonard Peltier nicht nur eine örtliche Verbesserung für seine potentiellen Besucher*innen bedeuten. Diese Haftanstalt liegt auch näher an der Mayo-Klinik, die Peltier bereits in Vergangenheit medizinisch adäquat behandelte. Daher unterstützt bitte Leonards Antrag auf Verlegung. Anbei zwei Texte, die uns aus den USA zugemailt wurden. Diese Texte oder auch eigene Texte sendet dann bitte an die ebenfalls angegebene Adresse. Eurer Email oder anderen Schreiben (Brief, Fax) könnt Ihr durch zusätzliche Anrufe noch Nachdruck verleihen. Bitte beachtet bei jeder Form von Kommunikation auf Höflichkeit. Danke.

Email, Fax, Anrufe oder Briefe an:
Email: GRA-DSC/ Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Phone: 972-352-4400
Fax: 972-352-4395
GRAND PRAIRIE OFFICE COMPLEX
346 MARINE FORCES DRIVE
GRAND PRAIRIE, TX, 75051

Sample Letter:
RE: LEONARD PELTIER REGISTER NUMBER 89637-132
To whom it may concern:
Leonard Peltier #89637-132 has requested a transfer from the facility at Coleman, Florida to the facility at Oxford, WI. I am writing to support Peltier’s transfer.
The reasons for transferring Peltier to Oxford include: The reasons for transferring Peltier to Oxford include: Oxford is approximately 1,300 miles closer to Peltier’s home and family. Oxford is closer to the Native communities related to Peltier. Peltier has multiple medical issues some extreme and potentially life threatening. Oxford is in proximity to the Mayo Clinic and Federal Medical Clinic in Rochester. Transfer from Coleman to Oxford is therefore consistent with the spirit and intent of BOP policy and will serve to allow more family visitation and improve medical services to Peltier. Therefore, the transfer should be permitted. Sincerely,
es folgt euer oder eure Namen

oder

Dear Madam/Sir; I am writing to express my support for the transfer of Mr. Leonard Peltier 89637-132 to FCI Oxford WIS. Mr. Peltier is approaching his 75th birthday and had done over 44 years in Federal Custody. It is time that he be assigned a Federal facility closer to his family and an expert medical facility, like the Mayo Clinic. The Oxford Facility is within a day’s drive for Mr. Peltier’s family in MN & ND and only 2 ½ hours from the Mayo clinic, which will provide the best health care necessary for the elder Mr. Leonard Peltier. Thank you for considering Mr. Peltier’s request for a transfer to FCI in Oxford. Sincerely,
euer Namen

www.leonardpeltier.de, https://www.facebook.com/LPSGRheinMain

You are here: 1. Verlegungsantrag Leonard Peltier