political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

"AM 1.JUNI 2019 ORGANISIEREN WIR IN LUDWIGSHAFEN AM RHEIN DAS 8.KONZERT MIT DEM TITEL EIN HERZ UND EINE STIMME GEGEN RASSISMUS UND DEGENERATION!

10.05.19

grup yorum.safeRASSISMUS

Der Rassismus in Europa wächst von Tag zu Tag an. Der Rassismus bezieht sich dabei nicht auf einzelne Volksgruppen, sondern richtet sich an alle, die in irgendeiner Weise „anders“ aussehen. Nach ofiziellen Statistiken gab es im vergangenen Jahr nahezu 30.000 rassistische Angriffe. Das bedeutet, dass alle 17 Minuten ein Mensch mit rassistischer Motivation angegriffen wurde. Häuser und Heime werden in Brand gesetzt, Menschen werden aufgrund ihres Aussehens durch die Straßen gejagt, erst kürzlich gab es in Chemnitz pogromartige Zustände. Wir sagen, dass die Herrschenden für den ansteigenden Rassismus mitverantwortlich sind. Ofizielle Zahlen sprechen davon, dass mehr als 500 Reichsbürger und Neonazis sich bewaffnet haben und in den Untergrund gegangen sind.

Aus dem Untergrund können sie jederzeit einen neuen Angriff gegen die wehrlose Bevölkerung durchführen. Es wäre die Fortsetzung des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), welcher insgesamt 8 Türken und einen Griechen ermordete und vom Staat dabei unterstützt wurde. Denn: Obwohl der Verfassungsschutz von Anfang an von den Verbrechen des NSU wusste und diese mit seinen V-Leuten unterstützte, wurde in den Medien Jahrelang von sogenannten „Dönermorden“ gesprochen. Als die Verstrickung des Verfassungsschutzes herauskam, wurden in derselben Nacht mehr als 20.000 Dokumente „geschreddert“. In diesen Dokumenten waren die Verstrickungen der BRD in die rassistischen und faschistischen Verbrechen dokumentiert.

DEGENERATION

Halkımız, özellikle Gençlerimiz Emperyalizmin beyinleri teslim alma politikasına uygun uyuşturucu, fuhuş, kumar, çeteleşme ve tüketimle yozlaşma bataklığına çekilmek isteniyor. İnsanlarımızı yozlaştırarak işlenen suçları örtbas etmeye çalışıyor. Çünkü uyusan beyinlerin hesap sormayacağını çok iyi biliyorlar. Avrupa‘da 50 Milyondan fazla insan uyuşturucu kullanmakta. Bu sayı geçtiğimiz her gün artmakta. Sırf Almanya‘da her yıl 3 bine yakın insan uyuşturucu kullanımı sonucu vefat ediyor. Uyuşturulan beyinlere kendi düşünce tarzını dayatan Emperyalizm, dünyada çıkarttığı savaşları, pazarladığı silahları, sömürdüğü ülkeleri ve halkları, yani işlediği bütün suçları gizlemeye çalışıyor. Bunun uğruna en gençlerimizi zehirleyerek öldürmekten zerre kadar çekinmiyor!

Die Bevölkerung, allen voran die Jugend, wird einer Politik der Vereinnahmung der Köpfe ausgesetzt. Mit Glücksspiel, Bandenkriminalität, Drogen und exzessivem Konsum sollen die Köpfe der Menschen betäubt werden. Auf diese Weise wird jedes Verbrechen, welches begangen wird, jedes Recht, welches beschnitten oder gänzlich aufgehoben wird, ohne nennenswerte Reaktion aus dem Volk durchgeführt. Denn: Betäubte Köpfe kümmern sich nicht um gesellschaftliche Probleme. In Europa konsumieren mehr als 50 Millionen Menschen Rauschmittel. Diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr stetig an. Allein in Deutschland sterben jedes Jahr mehr als 3000 Menschen an den Folgen des Drogenkonsums. Der Konsum von Kleidung, Kunst und Technologie wird derart pervertiert, dass Menschen schon Tage vor Erscheinen eines Produkts vor den Läden Zelten, oder Jugendliche sich Stundenlang Videos über getestete Produkte anschauen. Die Kriege, die weltweit angezettelt werden, die Kriegsverbrechen, die auch die BRD mit ihren Waffenexporten in die Türkei oder Saudi-Arabien begeht, all dies wird nicht registriert, solange die Menschen mit anderen Themen beschäftigt sind. Die Immunität eines Menschen gegenüber gesellschaftlicher und globaler Probleme ist auf die Degenerationspolitik zurückzuführen, die in den wohlhabenderen Staaten gegen das Volk angewandt wird.

Lassen wir nicht zu, dass der steigende Rassismus unbeantwortet bleibt. Lassen wir nicht zu, dass das Volk durch Konsum, Drogen und Glücksspiel degeneriert wird. Nur gemeinsam können wir diesen Angriffen etwas entgegensetzen. Deshalb rufen wir alle dazu auf, unser Konzert „Ein Herz und eine Stimme gegen Rassismus und Degeneration“ am 01.Juni 2019 in Ludwigshafen am Rhein zu besuchen. Lasst uns ein Herz und eine Stimme gegen die Probleme sein, die uns alle betreffen!

DIE LIEDER SCHWEIGEN NICHT, DIE TÄNZE GEHEN WEITER!
EIN HERZ UND EINE STIMME GEGEN RASSISMUS UND DEGENERATION!"

You are here: "AM 1.JUNI 2019 ORGANISIEREN WIR IN LUDWIGSHAFEN AM RHEIN DAS 8.KONZERT MIT DEM TITEL EIN HERZ UND EINE STIMME GEGEN RASSISMUS UND DEGENERATION!