political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

(USA] Eric King ist nach dem Angriff im USP McCreary wieder in Isolation!

03.06.19

eric-150x150Letzte Woche erfuhr Eric, dass sein CMU*-Transfer abgelehnt wurde. Er wurde auf den Hof vom USP McCreary gebracht, obwohl Officers und Lieutenants äußerten, er als antifaschistischer Gefangener sei dort in Gefahr. Die 280 Tage Einzelhaft haben ihn emotional extrem mitgenommen, und er konnte den Gedanken nicht ertragen, noch 6 weitere Monate zu bekommen, wenn er sich für seine Sicherheit entscheidet und sich weigert, in den Normalvollzug zu gehen. Auf dem Hof wurde ihm gesagt, dass seine “langfristige” Telefonsperre nach “ein paar Jahren guten Verhaltens” enden würde.

Das bedeutet keinerlei Hoffnung, in nächster Zeit mit seiner Familie zu sprechen.


Am Montag wurde Eric von zwei faschistischen Häftlingen mit vorheriger Kenntnis des Gefängnispersonals angegriffen. Eric wurde daraufhin erneut in Isolation versetzt, und wir glauben, dass ein Disziplinarverfahren gegen ihn eröffnet wurde, wodurch er wahrscheinlich Besuchs- sowie Einkaufsprivilegien verliert, sowie eine unbegrenzte Zeit in Isolation sein wird. Wir wissen nichts über die Schwere seiner Verletzungen, glauben (und hoffen), dass sie nicht so schlimm sind wie beim letzten Angriff in Florence. Seine Familie kann ihn seit 283 Tage nicht besuchen und konnte noch nicht mit ihm am Telefon sprechen.

Helft Eric, sich und seine Verbindung zur Außenwelt nicht zu verlieren. Er wünscht sich Artikel zum Lesen. (Alle) Nachrichten über seine Lieblings-Fußballmannschaft Manchester United, über Wissenschaft, IRA-Artikel, den Weltraum, alles Interessante, Lustige, Seltsame oder Unterhaltsame.

Diese Artikel MÜSSEN in Schwarz-Weiß auf nicht glänzendem Standard-Druckerpapier sein. Briefe an Eric müssen mit schwarzer Tinte auf demselben Papier geschrieben oder gedruckt werden. Keine Ränder, kein Bleistift, keine farbigen Umschläge, keine Adressaufkleber und bitte nummeriert die Seiten, damit er weiß, ob etwas fehlt.

ERIC HAT NUR ZUGANG ZU 3 KUVERTS PRO WOCHE UND KANN MÖGLICHERWEISE NICHT ANTWORTEN, ER MÖCHTE, DASS DIE LEUTE WISSEN, DASS ER SICH WÜNSCHT, AUF JEDEN BRIEF ANTWORTEN ZU KÖNNEN UND SICH DARAUF FREUT, DIES WIEDER ZU TUN.

Bitte schickt KEINE BÜCHER, da er sie nicht erhält und es keine Garantie dafür gibt, dass sie zurückgeschickt werden.

Eric King 27090045
USP MCCREARY
P.O. BOX 3000
PINE KNOT, KY 42635
USA

Wenn ihr helfen und an Eric spenden wollt und damit seine Familie ihn besuchen kann, könnt ihr hier spenden.

mit Solidarität für alle im Gefängnis und alle, die sie unterstützen.

mit Liebe und Wut

EK Support-Team

*CMU: Communication Management Unit – politische Gefängnisse in den USA

Quelle: support eric king (vom 22. Mai 2019), übersetzt von abc wien

You are here: (USA] Eric King ist nach dem Angriff im USP McCreary wieder in Isolation!