political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Dezember 2019

30.11.19

radio floa. LogoIn der Ausgabe vom Dienstag, den 3. Dezember wird es in der Zeit von 19 - 20 Uhr folgende Beiträge geben:

- Razzia bei dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk
- Zum bundesweiter Langer Marsch ''Wir wollen Gerechtigkeit'' 

Die Sendung wird wiederholt am Donnerstag, den 5.12. von 11 -12 Uhr, den Dienstag, den 10.12.von 19:00-20:00, Donnerstag, den 12.12. von 11 -12 Uhr und von 22-23 Uhr.

Zu empfangen per Livestream über: www.radioflora.de


Genaueres zu den Themen:

- Razzia bei dem Gefangenen Thomas Meyer-Falk

Thomas befindet sich seit 1996 im Knast und ist seit 2013 in Sicherungsverwahrung.

Am 18.November 2019 gab es eine Razzia bei Thomas.  Er schilderte das so:"Ich dürfe nichts mitnehmen.... Die drei Gefängnisbeamte eskortierten mich in den Keller der Anstalt, ich musste mich nackt ausziehen....." 
Ein Gespräch mit Thomas zu den Hintergründen der Razzia.  

Thomas Meyer-Falk, z. Zt. Justizvollzugsanstalt (SV),

Hermann-Herder-Str. 8, D-79104 Freiburg

https://freedomforthomas.wordpress.com

https://freedom-for-thomas.de

- Zum bundesweiter Langer Marsch ''Wir wollen Gerechtigkeit'' 

Vom 29.11. bis zum 16.12. findet im Rahmen der Kampagne ''Wir wollen Gerechtigkeit'' ein bundesweiter Langer Marsch statt, der vom Grup Yorum Solidaritätskomitee organisiert wird.
Für wen wird Gerechtigkeit gefordert?
- Für Mustafa Kocak, der sich bald seit 150 Tagen im Todesfasten in der Türkei befindet. Er ist zu lebenslänglich verurteilt worden auf Grund einer Denunziation durch einen Kronzeugen.
- Weiterhin für alle Grup Yorum Mitglieder, die sich in einem unbefristeteten Hungerstreik in der Türkei befinden!
- Ebenso für alle Anwält*innen des Volkes, die zu über 159 Jahren verurteilt sind, weil sie immer an der Seite der unterdrückten Klasse aus der Türkei kämpfen!
Das Programm:
1.12.2019 Sonntag:BREMEN
2.12-4.12.2019 Montag bis Mittwoch:BERLİN
5.12-8.12.2019 Donnerstag bis Sonntag:HAMBURG
9.12.2019 Montag:MAGDEBURG
10.12.2019 Dienstag:NÜRNBERG
11.12.2019 Mittwoch MÜNCHEN-AUGSBURG
12.12.2019 Donnerstag:ULM
13.12.-14.12.2019 Freitag, Samstag STUTTGART
15.12.2019 Sonntag MANNHEİM
16.12.2019 Montag FRANKFURT
16.12.2019 KÖLN , letzter Tag bei den Widerstandsleistenden für ihr Aufenthaltsrecht
Kontakt:
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ein Gespräch mit einem Mitglied vom Grup Yorum Solidaritätskomitee 

Interview zu Loic
Loic aus Frankreich befindet nun schon nahezu 16 Monate im Knast in Hamburg. Er ist neben 4 Genossen aus Rhein-Main Angeklagter im  sogenannten Elbchaussee-Prozess, der weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit
stattfindet und noch bis zum 24.4.2020 andauern soll.
Loic wird immer noch daran gehindert, eine öffentliche Prozesserklärung abzugeben. Am 26.6. hat das Gericht entschieden, dass Loic weiter in Haft bleiben muss. Er habe mit einer mehrjährigen Haftstrafe zu rechnen und es bestehe Fluchtgefahr. Er habe keine Einlassung gemacht, die sich strafmildernd auswirken könnte.

 

You are here: Wie viele sind hinter Gittern, die wir draußen brauchen".- Ausgabe Dezember 2019