political-prisoners.net

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Beitrag ausdrucken

Freiheit für den Libanon und für Georges Abdallah! Freiheit für Palästina und für Ahmad Sa’adat !

06.01.20

georgesDer Aufstand des libanesischen Volkes gegen die Korruption und gegen die Wirtschaftsmaßnahmen, die die Kosten der Systemkrise auf das Volk abwälzen wollen, ist teil einer breiten Bewegung sozialer Kämpfe, die alle Kontinente ergriffen hat.

Die Eliten greifen auf verschiedenste Methoden zurück, um das Volk zu spalten, insbesondere auf den Konfessionalismus und den Kommunitarismus. Diese Taktik des „teile und herrsche“ ist im Libanon tief verankert. Sie wurde von den Franzosen ins Leben gerufen, und seither von allen dominierenden Kräften übernommen, seien sie halb-feudal, bürgerlich oder teil der Kompradoren-Bourgeoisie.
Eine Besonderheit des Aufstandes der vergangenen Wochen ist, dass er sowohl FabrikarbeiterInnen, als auch Intellektuelle, LandarbeiterInnen, StudentInnen und Mitglieder der kleinen Bourgeoise, unabhängig ihres Glaubens oder ihrer Gemeinschaft, zusammen bringt. Die Gewalt, mit der die kommunitaristischen Parteien auf diese Bewegung reagiert, wenn sie zum Beispiel ihre Milizen mit dem Einvernehmen der staatlichen Sicherheitskräften auf die Demonstrierenden loslässt, macht deutlich, wie wichtig diese Einheit ist.

Wichtig ist auch, dass Teile der Bewegung die Befreiung von Georges Abdallah fordern. Georges Abdallah ist eine internationale Persönlichkeit, die den anti-imperialistischen und anti-zionistischen Widerstand verkörpert. Er verkörpert auch die revolutionäre Tradition, die dem Kommunitarismus den Rücken zukehrt und sich stattdessen auf den revolutionären Internationalismus für die Befreiung aller Völker beruft.
Der Fall von Georges Abdallah betont auch die Wichtigkeit des Kampfes für ein freies, laizistisches und demokratisches Palästina. Dir Kapitulationen von Oslo, die Perspektiven eines „arabisch-muslimischen Staates“ einerseits, und eines „jüdischen Staates“ andererseits können allein die Eliten, die mit dem Imperialismus kollaborieren, und ihren Reichtum auf Kosten ihres Volkes akkumulieren, zufrieden stellen.

Müssen wir daran erinnern, dass Ahmad Sa’adat, Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas (FPLP), die sich Oslo mit aller Kraft entgegenstellte, zuerst von der Palästinensischen Autonomiebehörde und dann erst von Israel inhaftiert wurde?
Um den Kampf des libanesischen Volkes zu unterstützen und um an die notwendige Befreiung von Georges Abdallah zu erinnern, um den Kampf des palästinensischen Volkes zu stärken und die Befreiung von Ahmad Sa‘adat zu fordern, rufen die Internationale Rote Hilfe, die Front „Liban se soulève“, die Arabische Rote Hilfe und Samidoun zu einem internationalen Aktionstag am Sonntag, 19. Januar, auf.

https://rhisri.secoursrouge.org/freiheit-fur-den-libanon-und-fur-georges-abdallah-freiheit-fur-palastina-und-fur-ahmad-saadat/

You are here: Freiheit für den Libanon und für Georges Abdallah! Freiheit für Palästina und für Ahmad Sa’adat !