Beitrag ausdrucken

Lasst uns gemeinsam gegen rassistische Mörder kämpfen und Widerstand leisten!

23.02.20

aramäerUnser Volk, an alle hier in Deutschland lebenden Völker, Rassistische Faschisten haben wieder 8 Menschen das Leben genommen, unter ihnen waren türkische Landsleute, aber auch andere Nationen vertreten. Rassisten sind Menschenfeinde,
die jeden angreifen, die nicht zu ihnen gehören.

Diese Menschenfeinde tauchen nicht
etwa von selbst auf, sie werden von imperialistischen Staaten und Konzernen organisiert, unterstützt und beschützt.
Es ist allen bekannt, dass rassistische Organisationen, ihre Demonstrationen
und Aktivitäten vom Geheimdienst gelenkt
und gestützt werden. Rassisten begehen mehr
als 15 Tausend Straftaten im Jahr, sie morden immer weiter.

Der Rassist, der den DEUTSCHEN
Gouverneur ermordet hat, sogar den haben
sie gerechtfertigt. Alle Arten von Lügen wurden aufgetischt, um zu verstecken, dass er ein Rassist ist. Sie kriminalisieren jegliche Art von demokratischen Aktionen von Revolutionären, verhängen jahrelange Haftstrafen an jene.

Doch gegenüber rassistischen Mördern schweigt der deutsche Staat. Die Musik-Band Grup Yorum und ihre Mitglieder, die in der faschistischen Türkei nun mit ihrem Leben
(sie sind im Todesfasten) Widerstand gegen Konzertverbote leisten, sind auch hier in Deutschland starker Repression ausgesetzt.

Diejenigen, die einer Musikgruppe dies antun, schaffen es nicht rassistische Gewalt zu zerstreuen und kriminelle Handlungen zu verhindern, auch wenn sie vermeintlich einige "Angriffe" getan haben , sie tun es nur als Show.

Daher ist die einzige Kraft, die Rassismus
und solche Massaker verhindern kann in uns. Wir sind das Volk. Wir müssen uns organisieren und Widerstand leisten.

Lasst uns Volksversammlungen organisieren aus allen Ländern und Nationalitäten, gemeinsam gegen Rassismus und Faschismus, Hand in Hand!

Nieder mit den Rassisten und Mördern!

Es lebe die Vereinigung unserer Völker
und der gemeinsame Kampf!

Schluss mät den rassistischen Angrifen!

20.02.2020 Volksrat Deutschland Kontakt:

DaYeV, Ludinghausser str. 46, Dortmund

https://www.facebook.com/246203649416735/photos/a.252046668832433/509543889749375/?type=3&;theater